Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ehrlos und Gemein

#1 von Dr.Josef Haas , 11.09.2023 17:29

Ehrlos und Gemein
Weitere Annäherung Saudi-Arabiens an Israel

Die bislang verdeckt stattgefundene Kooperation Saudi-Arabiens mit Israel ist hinlänglich bekannt. Sie hat nun in diesen
Tagen eine bedenkliche Steigerung erfahren. Denn obwohl Tel Aviv bereits 2019 aus fadenscheinigen Gründen die UNESCO
verließ, reiste jetzt eine hochrangige israelische Delegation zu einer Welterbe-Komitee-Sitzung dieser UNO-Spezial-
organisation in den Wüstenstaat. Die Zionisten machten dort sofort kein Hehl aus ihrer Ablehnung von Jericho als
palästinensischer Welterbestätte, was ein sehr bezeichnendes Licht auf ihre tatsächliche Haltung wirft.
Denn letztendlich ging und geht es ihnen bei allen Aktivitäten allein um die Diskriminierung und Benachteiligung der
von ihnen so grausam unterdrückten Palästinenser. Die USA mischen dabei natürlich im Hintergrund sehr kräftig mit,
war und ist doch Riad ihr wichtigster Verbündeter im Mittleren Osten. Zwar schien es vorübergehend sogar so, dass
das sich als "Wächter der heiligen Stätten des Islam" verstehende Saudi-Arabien um eine Annäherung an den von den
Amerikanern als "Todfeind" betrachteten Iran bemühen könnte, allerdings haben sich derartige Hoffnungen als vorschnell
erwiesen.
Letztendlich ist daher der Auffassung der Tageszeitung "junge Welt" zuzustimmen, in deren Ausgabe vom 11.09.2023 man
dies lesen konnte: "Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist ohnehin der offiziell erklärten Meinung, dass Israel
sich auch unter Umgehung der PA(=Palästinensische Autonomiebehörde) mit den arabischen Staaten einigen könne,
da deren Herrschern in Wirklichkeit nichts an den Palästinensern gelegen sei. Die 2020 geschlossenen Abkommen mit den
Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und Marokko scheinen ihm recht zu geben."
Genauso ist es leider, was- einmal mehr- die sich daraus ableitende Schlussfolgerung zur zwingenden Notwendigkeit werden
lässt: Nur eine revolutionäre sozialistische Kraft kann und wird Palästina vom israelischen Terror befreien können, allerdings
niemals die verkalkten Wüstenpotentaten vom Schlage Saudi-Arabiens und seiner Nachbarn!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 68
Registriert am: 02.08.2023


   

Der größte Friedensmarsch der Erde und der Deutsche darf davon nicht erfahren
Rohingya: „Alarmierender Anstieg der Todesopfer“

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz