Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Teuflische Logik

#1 von Dr.Josef Haas , 24.09.2022 09:05

Teuflische Logik

leider wird der Iran nun schon seit Tagen von blutigen Unruhen heimgesucht. Es soll dabei
bislang, so zumindest nach Angaben der daran brennend interessierten Medien, bis zu 31
Todesopfer gegeben haben.
"BILD" ist natürlich ganz besonders davon fasziniert und ruft daher in seiner heutigen Ausgabe
(24.9.2022) gar zum "Kampf für die iranische Freiheit" auf.
Das wäre selbstverständlich ganz im Sinne der Zionisten-Freunde aus dem Hause Springer, die-
und selbstredend viele andere aus der verkommenen westlichen Welt- alles daransetzen, damit
der Iran wieder ein der verflossenen Schah-Diktatur ähnliches Regime bekommt.
Darüber hinaus, würde, sollte dieser wahrhaft teuflische Plan Verwirklichung finden, das einzige Land
dieser Erde, das noch dem palästinensischen Freiheitskampf tatkräftig zur Seite steht, verschwinden.
Und genau das will ja die dem Zionismus treu ergebene Welt unter allen Umständen erreichen.
Palästina, auf dessen verzweifelte Situation, Mahmut Abbas, der Präsident der dortigen "Autonomie-
Behörde" gestern vor der UNO-Vollversammlung aufmerksam machte, soll nach dem Willen dieser
perversen Koalition für immer und ewig der israelischen Knechtschaft anheim fallen und jeder Widerstand
dagegen von vorneherein als "Terrorismus" gebrandmarkt werden.
Dass sehr viele Muslime in den Staaten, welche ich an dieser Stelle schon mehrfach ins Blickfeld rückte,
ebenfalls auf der Seite des zionistischen Unterdrückers stehen, braucht hier gar nicht erst erwähnt werden-
zu offensichtlich ist auch dieses verbrecherische Handeln.
Die gegen Teheran feindlich eingestellten Staaten, und dies sind bekanntermaßen sehr viele, suchen nun zur
Unterstützung Israels alle Mittel und Wege, um die Regierung in Teheran zu Fall zu bringen.
Deren Fehler arbeiten dieser schmutzigen Allianz dabei geradezu in die Hände.
So sind beispielsweise die meines Erachtens allzu starren Moralvorstellungen sicher diskussionswürdig, kol-
lidieren sie doch förmlich mit einem bei zahlreichen Menschen einfach nicht wegzudiskutierenden Freiheits-
verständnis, mag man dazu stehen wie man will.
Dies sollte im Gesamtzusammenhang, um den es hier geht, und der da heißt, unbedingte Erhaltung der revolutionären
Volksregierung des Iran, nicht aus dem Auge verloren werden.
Und noch ein weiteres: Die Menschen Palästinas vertrauen auf die iranische Hilfe und Solidarität, welche ihnen bislang
stets zuteil wurde. Sie darf daher unter keinen Umständen den Versuchen der Konterrevolution, einen Systemwechsel
im Iran herbeizuführen, zum Opfer fallen.
Möge man das daher niemals vergessen und sich infolge dessen stets an dieser Notwendigkeit orientieren!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 966
Registriert am: 29.07.2014


   

Kein Frieden, bevor ihr nicht dem Islam abschwört – Aufruf zu Gegenmaßnahmen
MACHTVERLAGERUNG AUF DIE WHO JETZT STOPPEN! Es ist unwahrscheinlich, dass die aktuelle Krise ein singuläres ,,Ereignis" bleiben wird, angesichts der weltweiten Unternehmungen...

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz