Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Hätte ein Muslim das geschrieben ...

#1 von Yavuz Özoguz , 08.06.2022 13:12

Hätte ein Muslim folgende Zeilen geschrieben, dann wäre sein Schicksal in Deutschland besiegelt:

"Bei der Betrachtung des Schicksals einzelner Mitglieder des gegnerischen Kollektivs ist unbedingt zu bedenken, dass es zwar zweifellos viele israelische Jude mit guten persönlichen Eigenschaften gibt, die niemandem etwas Böses wollen, dass aber das israelisch-jüdische Kollektiv kein unglückliches Opfer radikaler, mit dem Terror verbundener Führer ist. Ganz im Gegenteil. Es ist in der Tat der gesellschaftliche Schmelztiegel, in dem diese Führer geschmiedet wurden und aus dem sie hervorgegangen sind. Ihre Führung ist ein Spiegelbild der israelisch-jüdischen Gesellschaft und nicht eine Zumutung für sie.

Die Schlussfolgerung ist daher unausweichlich: Das israelisch-jüdische Kollektiv muss als unerbittlicher Feind und nicht als potenzieller Friedenspartner betrachtet werden – und als solcher sollte es auch behandelt werden."


Ja, hätte ein Muslim das geschrieben, würde ein Staatsanwalt ihn wegen Volksverhetzung anklagen. Wenn er kein Deutscher wäre, würde er seinen Aufenthaltsstatus gefährden. Seinen Job würde er sicherlich verlieren. Der Verfasssungsschutz würde ihn nicht mehr in Ruhe lassen, das Bankkonto würde ihm gekündigt werden, usw. usf...

Aber der Text wurde nicht von einem Muslim geschrieben, sondern von einem Israeli, nur mit der kleinen Abänderung, dass er nicht über israelische Juden, sondern palästinensische Araber geschrieben hat. Ansonsten ist der Text eins zu eins übernommen. Wer es nicht glaubt, lese selbst nach unter:

Der fatale Fehler in Israels strategischem Denkansatz

Wird der Autor jetzt wegen Volksverhetzung angezeigt werden, sogar wegen Aufruf zur Gewalt? Wird er wegen aufruf zur unmenschlichen Sippenhaft verfolgt werden? Wird ihm die Einreise nach Deutschland verboten werden? Wird der Zentralrat der Juden in Deutschland aufgefordert werden, sich von dem Text zu distanzieren? Wird die Zeitung, die so etwas verbreitet, geächtet werden? Mitnichten!

Aber die Welt ist in einem derart rasanten Wandel, dass sich die Menschen, die heute in ihrer Arroganz der Macht glauben sich jedes Verbrechen, jede Unterdrückung, jede Besatzung und jede Unmenschlichkeit leisten zu können, schon morgen umsehen werden, wie sehr doch die Liebe zur Wahrheit und Gerechtigkeit in den Herzen der Menschen wohnt! So, wie jener Autor, schreiben nur die Vertreter eines Staates im Untergang. Das sind brutalste Durchhalteparolen eines Unterdrückungssystems, das nicht mehr lange zu halten sein wird. Und ich habe die große Hoffnung, dass ich in meinen nicht mehr ganz so jungen Jahren dennoch miterleben werde, wie Juden, Christen und Muslime im Frieden und gleichberechtigt im Heiligen Land leben werden, wenn rassistische Unterdrücker geflohen sind. Der Tag kommt immer näher!

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.212
Registriert am: 27.12.2011


RE: Hätte ein Muslim das geschrieben ...

#2 von Dr.Josef Haas , 08.06.2022 14:10

Vielen Dank für diesen Ihren ungemein interessanten Beitrag.
Natürlich wird dem israelischen Hetzer, dessen Wirken Sie
so anschaulich dokumentieren, nichts geschehen.
Bekanntlich darf der Staat Israel auch die schlimmsten Verbrechen
gegen seine Nachbarn oder einzelne Menschen begehen, ohne dass
dies irgendwelche negative Folgen für ihn hätte. Wie sollten daher
einzelne Bewohner dieses Terror-Staates zur Rechenschaft gezogen werden?
Wäre doch irgendwie unlogisch.
Ihre hier niedergeschriebene Vision vom friedlichen Zusammenleben der
Araber, Juden und Christen ist meines Erachtens zu schön, um Wahrheitscharakter
erlangen zu können. Denn ohne Einwirkung von innen oder außen, das ist einiger-
maßen gleichgültig, kann und wird sich der Zionismus nicht reformieren lassen.
Und so lange er über Israel herrscht, bleibt dessen Unrechtscharakter erhalten.
Eine sehr traurige Einschätzung, deren Wahrheitscharakter aber leider offensichtlicher
genannt werden kann als alle ach so beeindruckenden Zukunftsüberlegungen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 965
Registriert am: 29.07.2014


   

Propaganda des Werte-Westens auf Hochtouren für Ukraine
USA führen WEITER KRIEG gegen Afghanistans ZIVILBEVÖLKERUNG!!!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz