Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Hemmungslose Gewalt im Ramadan

#1 von Dr.Josef Haas , 16.04.2022 09:10

Hemmungslose Gewalt im Ramadan

Unvorstellbare Gewalt, und dies ausgerechnet im Fastenmonat Ramadan.
Genau dies, erleben wir nun schon seit mehreren Tagen auf dem Gelände der Al-Aksa-Moschee in
der Jerusalemer Altstadt. Nach Angaben des "Roten Halbmondes", dem muslimischen Gegenstück
zum Roten Kreuz, wurden dabei bislang mindestens 152 Menschen verletzt.
Auslöser der Gewalt waren und sind die brutalen Übergriffe der israelischen Polizei gegen zum
Morgengebet vor der Al-Aksa-Moschee versammelte palästinensische Gläubige.
Zufälligerweise treffen ja alle 33 Jahre Ramadan sowie die Hochfeste des Christen- und Judentums,
also Ostern und Pessach, aufeinander. Grund für viele Menschen, gerade deshalb, in diesen Tagen
Jerusalem (Al Quds) aufzusuchen.
Die Muslime stehen hierbei natürlich von vorneherein im Blickfeld des Terror-Staates Israel.
Konkret wird ihnen nun von dieser Seite aus vorgeworfen, Steine auf den, von der Al-Aksa-Moschee
betrachtet, tiefer liegenden Platz vor deren Westmauer, hierzulande auch oft "Klagemauer" genannt,
geworfen zu haben.
Ein willkommener Vorwand für die israelische Polizei, die Moschee zu stürmen. Ein ungeheuerlicher
Vorgang, der nur als furchtbare Schändung des Ramadan bezeichnet werden kann.
Er, wie auch die Verhaftung von über 400 Palästinensern, dokumentieren die nach wie vor äußerst
angespannt gebliebene Situation im Nahen Osten. Man sollte dies, gerade angesichts des gegenwärtigen
Ukraine-Krieges, nicht übersehen.
Palästina schreit also, gerade in diesen Tagen, förmlich nach unserer Hilfe und Unterstützung.
Mögen diese Hilferufe aber nicht mit der Taubheit und Gleichgültigkeit einer Welt konfrontiert werden,
in der leider Profitdenken und daraus resultierende Gleichgültigkeit gegenüber menschlicher Not immer
mehr zur Denkweise vieler Menschen geworden sind.
Ein individueller Wunsch, welcher leider Gefahr läuft, bei all diesen so traurigen Realitäten unserer Zeit
zur Illusion zu verkommen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 925
Registriert am: 29.07.2014


   

Mögen breite Teile der Sicherheitskräfte & Polizei die Seiten wechseln!
Analyse: die Netzwerke, die die Covid 19 Pandemie erschaffen haben

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz