Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ständiger Unruhestifter Israel

#1 von Dr.Josef Haas , 02.08.2021 10:25

Ständiger Unruhestifter Israel

Die Hetze gegen den Iran hat neue Nahrung bekommen. Deren Inhalt ist dabei ein Brand
auf dem unter liberianischer Flagge fahrenden Öltanker "Mercer Street", der am 29.Juli
vor der omanischen Küste ausbrach. Der soll wiederum durch Drohnen ausgelöst worden
sein. Und wie nicht anders zu erwarten, machte Israel den Iran sofort für diesen Vorfall
verantwortlich, zumal das Schiff einem schwerreichen Israeli gehört.
Selbstverständlich schlossen sich die USA, die sich ja schon seit Jahrzehnten in einem selbst-
gewählten devoten Abhängigkeitsverhältnis zum Judenstaat befinden, dem an und drohten
mit einer "angemessenen Antwort" Bekanntlich kann und wird die in militärischen Handlungen
bestehen.
Bei all dem gerät allerdings, so wie stets, wenn es im Westen um die Islamische Republik Iran
geht, die Wahrheit vollkommen unter die Räder. Also verschweigt man in diesem Zusammenhang
tunlichst die Tatsache, dass "israelische Kräfte in letzter Zeit mindestens zwölf iranische Öltanker
auf dem Weg nach Syrien mit Minen und anderen Waffen beschädigten".
So zitiert heute (2.August 2021) die Tageszeitung "junge Welt" einen bereits im März dieses Jahres
erschienenen Bericht des "Wall Street Journal´s". Dieses Blatt wieder im Zitat:
Besonders spektakulär war der Angriff auf einen iranisch-libanesischen Frachter am 24.April vor dem
syrischen Hafen Banijas, bei dem drei Besatzungsmitglieder getötet wurden."
An dieser Handlungsweise Israels wird sich natürlich auch künftig nichts ändern. Dessen Regierungschef
Naftali Bennett ließ daran auch nicht den geringsten Zweifel aufkommen und nahm deshalb am
1.August diese Worte in den Mund: "Wir wissen auf jeden Fall, wie wir dem Iran diese Botschaft auf
unsere eigene Weise mitteilen können."
Neue israelische Überfälle auf iranische Schiffe sind damit förmlich vorprogrammiert.
Hierzulande werden deren Opfer, vor allem wenn es sich um iranische handelt, kaum einen interessieren.
Denn in der BRD, wie letztlich im gesamten politischen Westen, gilt schon seit langem gegenüber dem Iran
folgende Grundmaxime: Beseitigung von dessen fortschrittlichem, anti-imperialistisch ausgerichteten
System und dessen Ersatz durch ein Regime, das 1979 in Gestalt der Schah-Diktatur durch den Aufstand der
Volksmassen beseitigt wurde.
Wie bekannt, war es von Anfang an Israels engster Verbündeter im Mittleren Osten und der von der NATO
angestrebte "neue" Iran soll moralisch wieder auf dieses abscheuliche Niveau herabsinken.
Dies ist und bleibt der tatsächliche Hintergrund der derzeitigen Anti-Iran-Polemik, die leider, und dies
stellt einen weiteren Skandal dar, auch in sogenannten "islamischen" Kreisen ihre perversen Unterstützer
findet.

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 828
Registriert am: 29.07.2014


   

Sammelthreat: korrupte Forschung, Wissenschaft, Medien & Politik
Aus Frankensteins Küche: Innovationen oder satanische Technologien

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz