Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Aufruf zu Solidemo mit Russland und Brief an Botschafter Russlands

#1 von Brigitte Queck , 18.10.2020 21:52

Wir --die "Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg"--rufen am 19.10.2020, von 17.30 Uhr-18.00 Uhr, zu einer 1.Solidaritätskundgebung mit Russland
vor der Russischen Botschaft Unter den Linden auf, die wir in regelmäßigen Abständen wiederholen werden.
Untenstehend unseren Brief an den Russischen Botschafter. Der Offene Brief an Merkel, Steinmeier und Maas folgt noch mit
Unterstützern der GBM,GrH, Freidenkern ...
Mit solidarischen Grüßen
i.A. Brigitte Queck


Berlin / Potsdam, 18-10-2020

Botschafter der Russischen Föderation in Berlin

Sergej Netschajew


Sehr verehrter Herr Botschafter, S. Netschajew,

liebe Mitglieder der russischen Botschaft !


ES IST UNS –den „Müttern gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“- die wir seit dem NATO Angriffskrieg gegen Jugoslawien im Jahre 1999

wöchentliche Antikriegsmahnwachen gegen den kriegslüsternen Kurs der US/NATO durchführen

und ständig auf die staatstragende Antikriegspolitik Russlands und Chinas hinweisen,

die uns Friedensbewegten eine wichtige Stütze beim Kampf gegen Faschismus und Krieg sind,


EIN UREIGENSTES ANLIEGEN, UNS OFFEN HINTER RUSSLAND MIT SEINEM PRÄSIDENTEN WLADIMIR PUTIN ZU STELLEN.


WIR WENDEN UNS GEGEN DAS VORGEHEN DER DEUTSCHEN REGIERUNG

unter ihrem jetzigen Außenminister H. Maas, DIE SELBST EIN MINIMUM AN DIPLOMATISCHEN BENEHMEN VERMISSEN LÄSST

UND UNVERSCHÄMTE UNTERSTELLUNGEN, NICHT NUR IM FALL NAVALNY, GEGENÜBER DER RUSSISCHEN REGIERUNG,

BELEIDIGUNGEN UND VERLEUMDUNGEN EN GROS VOM STAPEL LÄSST, STATT ZU KOOPERIEREN.


WIR FORDERN VON DEN POLITIKERN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND,

der Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihrem Außenminister Maas, dem Bundespräsidenten F.W. Steinmeier sowie anderen staatstragenden Politikern, einschließlich ihrer Medien, mit Russland

—SO,WIE ES SICH IM VÖLKERRECHT GEHÖRT UND IM GRUNDGESETZ FIXIERT IST,ZUM NUTZEN IHRER BÜRGER ZUSAMMENZUARBEITEN !


Denn

—wenn diplomatische Noten seitens Russlands an Deutschland unbeantwortet bleiben,

---Untersuchungsergebnisse, wie im Fall Navalnys, unterschlagen werden und so getan wird, als ob die Charite` und nicht die Bundeswehr,

hinter den unterstellten und in Umlauf gebrachten „Untersuchungsergebnissen“ steckt, ist,

wie der russische Außenminister S. Lawrow sehr richtig feststellt, EIN WEITERBESTEHEN DIPLOMATISCHER BEZIEHUNGEN SINNLOS.


Im Namen der „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“

Brigitte Queck, Vorsitzende www.muetter-gegen-den-krieg-berli

Brigitte Queck  
Brigitte Queck
Beiträge: 657
Registriert am: 02.01.2012


   

Wie können wir Grundlegendes ändern?
„… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz