Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Der missbrauchte Mord

#1 von Dr.Josef Haas , 13.10.2019 09:43

Der missbrauchte Mord

Noch immer nimmt der misslungene Anschlag auf die Synagoge von Halle viel Platz in den Medien ein.
Ein wichtiger Gesichtspunkt spielt(e) in diesem Zusammenhang aber von vorneherein eine höchst
untergeordnete Rolle: Es sind dabei überhaupt keine Juden zu Schaden gekommen.
Stattdessen wurden zwei Deutsche von einem Verbrecher ermordet, welche das Pech gehabt hatten,
ihm zufällig zu begegnen.
Normalerweise interessiert mich zwar die Religionszugehörigkeit eines Menschen nicht im Geringsten-
da sich Juden im allgemeinen aber nicht nur über die Religion, sondern auch die damit verbundene volkliche
Existenz, definieren, unterscheide ich hier- ausnahmsweise- einmal zwischen Juden und Deutschen.
Den Angehörigen der Ermordeten gilt mein tiefstes Mitgefühl, schon allein deshalb, weil man mittlerweile
von den in Halle Umgebrachten kaum mehr spricht.
Dafür sucht das pro-zionistische Lager das dortige Geschehen für sich auszunutzen.
Für "BILD" war es ja gleichsam eine Steilvorlage in Sachen Diffamierung jedweder Israel-Kritik.
In seiner Ausgabe vom 12.Oktober wird von diesem Gossen-Blatt denn auch die Bundeskanzlerin fast schon
ultimativ aufgefordert, gegen all die, welche es heute noch wagen, die Verbrechen des Terror-Staates Israel
nicht gut zu heißen, vorzugehen.
Natürlich wird in diesem Kontext auch der Iran genannt, der ja wohl mit der Untat des perversen Einzeltäters
nicht das Geringste zu tun hat.
In einer anderen Ausgabe brachte das Springer-Blatt es dann aber mit einem verstörenden Bild auf den Punkt:
Es zeigt tanzende und feixende Juden aus der Hallenser Synagoge, unmittelbar nach dem misslungenen
Anschlag.
Bezeichnend genug! Der Zionismus freut sich nämlich über all das, was er auf seinem Mitleidskonto verbuchen
kann.
Bringt sein geliebtes Israel allerdings wieder einmal Palästinenser um, dann interessiert das bei uns nur wenige-
"BILD" schon einmal überhaupt nicht.
Ein sich immer wiederholender Beweis für den üblen Rassismus, der heute zumindest die BRD beherrscht.
Und diese Realität ist nicht weniger schlimm als der Mord an den beiden Deutschen in Halle!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 501
Registriert am: 29.07.2014


   

Eu Parlament beschliesst skandalöses antikommunistisches,geschichtsverfälschendes, antirussisches Dokument
Endlich draußen

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz