Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Schändung d Gedenkstätte Buchenwald durch Baumfällung

#1 von Brigitte Queck , 04.07.2019 18:48

An
Herrn Dr. Volkhard Knigge
Herrn Dr. Neumann-Thein, sowie Fax an Buchenwalsgedenkstätte: 036 43 43 0100
Frau Regine Lüttgenau

Miit Ihrem Wissen und Ihrer Duldung wurden am 19.6. 2019 Bäume abgesägt, die zur Erinnerung an ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald im Rahmen des Projektes "1000 Buchen für Buchenwald" des Lebenshilfe-Werks Weimar-Apolda am 16.4.2016 gepflanzt wurden.
Es sind die Bäume zur Erinnerung an Danuta Brzosko-Medryk - gestiftet vom Internationalen Komitee Buchenwald-Dora und Kommandos und Familie Majchrzak - an Theo Gaudig - gestiftet von der Stadt Essen - und an Kurt Julius Goldstein - gestiftet von seiner Familie -, betroffen.
Das Ganze reiht sich ein, an die ständige Schändung von Erinnerungstafeln an die in Buchenwald Ermordeten !
Inzwischen gibt es Stellungsnahmen vom Oberbürgermeister der Stadt Weimar, von Frau Dr. Kolb vom Dezernat 03 der Stadt Weimar, dem Lebenshilfe-Werk Weimar-Apolda e.V., vom DGB Region Mülheim Essen Oberhausen, dem Internationalen Ausschwitzkomitee und anderen Betroffenen.
Wir, die „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“, finden es unerträglich, dass seitens der Bundesrepublik nicht nur die Erinnerungskultur an die Hunderttausenden in deutschen KZs, einschließlich Buchenwalds, verfälscht, sondern auch eine Schändung dieser Gedenkstätten betrieben wird.
Nehmen Sie unseren Protest zur Kenntnis !
i.A. Brigitte Queck

Brigitte Queck  
Brigitte Queck
Beiträge: 554
Registriert am: 02.01.2012


   

Westasien ist das Vietnam der Westlichen Welt
Friedensbewegung 2019

Xobor Forum Software von Xobor