Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Die Todfeinde schlafen nicht

#1 von Dr.Josef Haas , 22.09.2018 18:16

Die Todfeinde schlafen nicht

Mindestens 24 Menschen sind bei einer Militärparade in Ahwas einem feigen Mordanschlag zum
Opfer gefallen.
Eine erschütternde Nachricht, nicht nur für den Iran.
Sie zeigt, dass die Todfeinde der dortigen Revolution, also Israel und die USA, ständig am Werke
sind und alles tun, um in diesem Land der Freiheit und des Rechts für Unruhe zu sorgen.
Dafür ermorden sie wahllos Frauen und Kinder, genauso wie es ihrem zutiefst verbrecherischen
Wesen schon immer entsprochen hat.
Als Ausführende ihrer Blutbäder werden allerdings zumeist andere vorgeschoben, die sich dadurch
als willfährige Kreaturen des Washingtoner Imperialismus und seiner zionistischen Hintermänner
kenntlich machen.
Bei den Akteuren des jüngsten Mordes soll es sich nun konkret um eine Gruppe namens "al-Ahwasieh",
oder gar den "Islamischen Staat", gehandelt haben.
Gänzlich gleichgültig! Denn die Anstifter der Mörder sitzen stets in US-Amerika oder Israel; sie
bemühen sich von dort aus mit allen Mitteln das Rad der Geschichte auf die Zeit vor dem Februar 1979
zurück zu drehen, als das damalige Persien unter der Schah-Diktatur noch ihr engster Verbündeter im
Mittleren Osten war.
Dass dies nicht gelingen kann und wird, dafür bürgen auch die eben erst für die Errungenschaften der
iranischen Revolution Gefallenen.
Sie haben sich nun eingereiht in die graue Kolonne derer, welche mit Recht gebieterisch verlangen,
dass mit aller Kraft für deren Verteidigung gekämpft wird.
Denn nur dadurch wird der Sinn ihres Todes erfüllt.
Für den Iran von heute ergibt sich aus all dem jedenfalls folgende zwingende Konsequenz:
Sein Weg verläuft nicht wie eine glatte Straße. Die gefallenen Helden der Revolution liegen an ihren
Rändern.
Aber nur durch Kampf und restlose Hingabe kann das Leben gewonnen werden, und nur aus Opfern, wie
den in Ahwas Erbrachten, kommt der Sieg über das konterrevolutionäre Gesindel zustande, das ihn unter
allen Umständen, aber dennoch vergeblich, zu verhindern sucht.
Dies soll und darf man nie vergessen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 376
Registriert am: 29.07.2014


   

BRD Entwicklungsmin finanz Stiftungen i Ausland
Medienverdummung und Entlarvung

Xobor Forum Software von Xobor