Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Billige IS-Kopie

#1 von Dr.Josef Haas , 02.01.2016 20:05

Billige IS-Kopie

Der 2.1. wird als ein rabenschwarzer Tag in die Geschichte des Islam eingehen.
Am zweiten Tag des eben erst begonnenen Jahres 2016 wurden nämlich in
Saudi-Arabien 47 Todesurteile, darunter auch am bekannten schiitischen
Geistlichen Scheich Nimr al Nimr,vollstreckt.
Die Art der Hinrichtung wurde zwar nicht offiziell mitgeteilt, doch kann und
muss man davon ausgehen, dass sie mittels Enthauptung stattgefunden hat.
Damit hat das Wahabitenregime, auf dessen Territorium mit Mekka und Medina
sich die heiligsten Stätten des Islam, und wohl gemerkt nicht nur des Sunniten-
tums, befinden auch optisch die vollkommene Übereinstimmung mit dem
"Islamischen Staat" hergestellt, der ja bekanntlich nur durch das Geld dieser
Ölmonarchie, welche nicht mehr das allergeringste mit der Religion der
Muslime zu tun hat, gegründet werden konnte.
Selbstverständlich wird dies die "Westliche Wertegemeinschaft", allen voran die USA,
nicht im geringsten zu beeindrucken vermögen. Schließlich handelt es sich ja bei
ihr um ein Staatenkonglomerat, dessen gemeinsame Basis nur die Gier nach den
Reichtümern fremder Länder sowie das Streben nach der weltweiten Herrschaft
des "American Way of Life" darstellt.
Da werden religiöse Werte, wenn überhaupt, nur zur Bemäntelung dieses
verbrecherischen Tuns geduldet, deren praktische Anwendung existiert folglich
schon seit langem nicht mehr.
Infolgedessen kann und wird der Mord an Scheich Nimr al Nimr höchstens, wie
bereits geschehen, nur zu einigen verbalen Protesten führen, welche sofort
nach ihrem Ausgesprochenwordensein bereits wieder vergessen sein werden.
Umso wichtiger ist und bleibt also die weltweite Solidarität a l l e r Muslime im
Kampf gegen die feigen Mörder in Riad.
Die Ermordung des 56jährigen Scheich Nimr mag in diesem so furchtbaren
Zusammenhang daher auch als ein Fanal erscheinen, den Missbrauch des Islam
durch die von den USA ausgehaltenen saudischen Tyrannen nicht länger hin-
zunehmen und deren Blasphemie (Gotteslästerung) zu stoppen.
Schon immer vermochten es Märtyrer in allen Epochen der Geschichte durch
ihr Blutopfer andere Menschen aufzurütteln und deren engagiertes Handeln
auszulösen.
Warum sollte es hier und heute anders sein?
Die Morde in Saudi-Arabien rufen daher förmlich zur befreienden Tat gegen die
Mörder von Scheich Nimr und seine 46 Gefährten!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 283
Registriert am: 29.07.2014


RE: Billige IS-Kopie

#2 von Yavuz Özoguz , 03.01.2016 09:57

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 743
Registriert am: 27.12.2011


RE: Billige IS-Kopie

#3 von Yavuz Özoguz , 04.01.2016 14:40

Siehe auch:

“Saudi-Arabien ist unter sunnitischer Herrschaft” oder wie deutsche Medien die Ermordung von Sheikh Nimr missbrauchen

https://unserislam.wordpress.com/2016/01/04/saudi-arabien-ist-unter-sunnitischer-herrschaft-oder-wie-deutsche-medien-die-ermordung-von-sheikh-nimr-missbrauchen/


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 743
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 04.01.2016 | Top

   

Frieden ist das einzige Gebot der Stunde
Maulheldentum

Xobor Forum Software von Xobor