Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Letzter Aufruf von Muslim-Aktuell

#1 von Yavuz Özoguz , 06.07.2015 10:06

Letzter Aufruf von Muslim-Aktuell

Sehr geehrte Geschwister im Islam, as-salamu-alaikum. Sicherlich ist vielen von Ihnen die Zeitschrift Muslim-Aktuell bekannt. Es handelt sich um eine deutschsprachige islamische Zeitschrift mit Bezug zur islamischen Befreiungstheologie und gibt u.a. Artikel vieler Jugendlicher wieder. Neben „Al-Fadschr“ ist es die einzige noch überlebende deutschsprachige Zeitschrift mit besonderer Hinwendung zu den Ahl-ul-Bait. Sie erscheint zweimonatlich (also 6 x im Jahr) und ein Jahresabonnement kostet 22.- EUR inkl. Versand. Die Zeitschrift existiert seit sechs Jahren. In jeder Ausgabe gibt es u.a. Bilder von Imam Chamene’i. In den letzten Ausgaben kamen zunehmend auch jüngere Nachwuchsautoren zu Wort.

Der Aufwand solch eine Zeitschrift zu erstellen ist enorm, und von einer Kostendeckung konnte noch nie die Rede sein. Das war aber auch nicht das Ziel der „Macher“. Es ging vielmehr darum auch auf dem Sektor der Zeitschriften präsent zu sein. Das macht aber keinen Sinn, sobald die Abonnentenzahlen einbrechen. Tatsächlich spielt die Redaktion mit dem Gedanken die Zeitschrift Ende 2015 einzustellen (keine Sorge, mögliche Abonnenten werden ihre Restbeträge zurück erhalten!). Es kann sein, dass die Zeit von Zeitschriften langsam aber sicher vorüber geht (insbesondere bei der Jugend), und es kann sein, dass die Qualität mögliche Leser nicht hinreichend befriedigt hat (woran stets gearbeitet wurde). Tatsache ist, dass mit dem aktuellen Abonnentenstamm die Fortsetzung wenig sinnvoll erscheint. Daher starten wir hier einen letzten Appell.

Falls bis zum Ende des Jahres nicht mindestens 60 weitere Abonnenten gewonnen werden können, wird die Zeitschrift die Pforten schließen müssen. Mögliche Abonnenten in der Zwischenzeit brauchen keine Sorge um Ihre Gelder zu haben. Jeder wird seine Restbeträge zurück erhalten oder als Buchgutschein nutzen können. Wenn die Zeit reif zur Schließung ist, dann werden die Mitarbeiter sich in anderen Projekten engagieren inschaallah. Wenn aber unerwartete doch ein Interesse am Fortbestand der Zeitschrift besteht, wird sich das in den nächsten Wochen zeigen Inschaallah.

So oder so wünschen wir alle Lesern weiterhin gesegnete Tage und Nächte im Heiligen Monat Ramadan.

Mit besten Grüßen
Ihre Muslim-Aktuell Redaktion
Dr. Gürhan Özoguz
http://www.eslamica.de/muslim-aktuell/

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 733
Registriert am: 27.12.2011


   

Ziyarat Jamia al kabir
Vortrag über Sinn und Bedeutung des Monats Ramadan

Xobor Forum Software von Xobor