Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Verschiedenes

RE: Was wir von der Tükei lernen können.

 von Fatima Özoguz , 04.06.2013 10:20

Der Muslim-Markt wird auch " vom Verfassungsschutz beobachtet", na und? Ich kenne viele der hiesigen Gemeinde von Milli Görüs, und die sind wirklich alles andere als gefährlich, sie pflegen auch ein gutes Verhältnis zu Lokalpolitikern. Diese ganzen Klischees passen auf sie sicher nicht. Gewaltbereit sind sie schon mal überhaupt nicht! Und was soll das jetzt mit "Heiligem Krieg ausrufen"? Abgesehen davon, dass das ein Ausdruck der Kreuzfahrer ist und im Islam überhaupt nicht gibt, ist es für mich wirklich unfassbar, wie man nach JAHREN Aktivität hier solche Aussagen machen kann, die auch in jedem x-beliebigem Islamhasser - Blog stehen könnten "Kalifat Germanistan".

Weiter:

Zitat
Ich beobachte hier mittlerweile eine zunehmende Radikalisierung unter den Türken.Wurde früher von den Frauen ein einfaches Kopftuch getragen reicht es den Fanatikern wohl nicht mehr so das auch noch eine Teilverschleierung notwendig wird.Gerade gestern im Nachbarort gesehen.Steht das irgendwo im Koran das die Frau sich verschleiern soll ?



Ja, das steht im Quran. Kopftuch ist das absolute Minimum, mehr muss nicht sein, ist aber auch nicht verboten. Woher kommt bloß dieser Hass auf unseren Hijab? Bestimmst DU jetzt, wie viel die Frauen sich verschleiern dürfen, oder wie lang der Bart sein darf?

Zitat
Ich persönlich habe nichts gegen einige zehntausend iranische Shiiten in Deutschland aber irgendw ist auch mal ddie Grenze der Toleranz erreicht



1. es gibt nicht nur iranische Schiiten, so gibt es keinen einzigen Iraner bzw. Iranisch-Stämmigen in unserer Gemeinde,
2. Was ist, wenn wir mehr werden? Auch Zwei-Kind-Beschränkung wie in Myanmar?

Zitat
Wenn ich in der Türkei in einer Kirche so rumhetzen würde wie manche Prediger in Moscheeen



woher weißt du eigentlich, was in den Moscheen gesagt wird, kannst du Türkisch? Oder ist das wieder nur Medienpropaganda?

Zitat
Die Staatsanwaltschaft Köln hat nach Informationen des "Spiegel" den Generalsekretär der islamistischen Gruppe Milli Görüs angeklagt. Es geht um Spendenbetrug und Steuerhinterziehung in Millionenhöhe.



Dass Zeitungen gern vorverurteilen, sind wir ja gewohnt. Sollte das stimmen, kann er Uli Hoeneß die Hand reichen.


Fatima Özoguz
Beiträge: 868
Registriert am: 30.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Was wir von der Tükei lernen können. Albert von Bieren 03.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Fatima Özoguz 03.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Albert von Bieren 04.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Fatima Özoguz 04.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Albert von Bieren 05.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Fatima Özoguz 05.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Albert von Bieren 06.06.2013
RE: Was wir von der Tükei lernen können. Fatima Özoguz 06.06.2013
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz