Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Distanziert Ihr doch Euch endlich! – Offener Brief an die Führer der Westlichen Welt und deren Diener

 von Yavuz Özoguz , 28.06.2015 13:14

Distanziert Ihr doch Euch endlich! – Offener Brief an die Führer der Westlichen Welt und deren Diener

Ich habe keine Lust mehr, mich zu distanzieren. Aber wann endlich werdet Ihr Euch distanzieren?

Am letzten Freitag gab es einmal mehr nach einer gewissen medialen Ruhephase weltweit drei Terroranschläge nahezu gleichzeitig, und wieder einmal sollen sich die Muslime distanzieren. Obwohl die mit Abstand meisten Opfer Muslime waren, sollen sich Muslime distanzieren. Obwohl die einzigen langfristig davon großen Leid und Schaden Tragenden die Muslime sind, sollen sich Muslime distanzieren. Obwohl sämtliche Anschläge vor allem dem Islam und den Muslimen schaden und den Heiligen Monat Ramadan entwürdigen, sollen sich Muslime distanzieren. Immer sollen sich die Muslime distanzieren. Dabei gibt es in ganz Deutschland keine einzige halbwegs ernst zu nehmende Gruppe von Muslimen, die sich nicht schon dutzende Male distanziert hat. Selbst die medial zu Obersalafisten erklärten Personen in Deutschland haben sich mehr als nur einmal gegen Terrorismus gestellt in einer Offenheit, die keine Zweifel lässt. Was also soll dieser Hinweis, die Muslime müssten sich noch klarer abgrenzen oder distanzieren!? Es reicht! Es reicht ein für allemal! Wir sind inmitten des Monats Ramadan, dem Heiligsten aller Monate für jeden Muslim, und ich habe kein Verständnis mehr für diese Distanzierungsaufrufe! Es wird Zeit den Spieß umzudrehen!

Wann endlich distanziert Ihr euch? Wann endlich hören wir eine klare und deutliche Abgrenzung von Guantanamo und den Betreibern von Guantanamo? Klar, Ihr behauptet, damit nicht zu tun zu haben. Aber die Oberbefehlshaber von Guantanamo werden von Euren Oberhäuptern in aller Öffentlichkeit weiterhin umarmt und geküsst. Klar behauptet ihr, dagegen zu sein, aber das Monsterausbildungslager in Guantanamo existiert weiter. Was würdet Ihr zu den Muslimen sagen, wenn ihr Distanzieren von den Terroristen so wäre, wie Euer Distanzieren von den Guantanamo-Verbrechern?

Wann endlich distanziert Ihr Euch in aller Deutlichkeit von 70 Jahren Besatzung, Vertreibung, Folter, Inhaftierung von unschuldigen Frauen und Kindern und der andauernden ethnischen Säuberung in Palästina! Klar, immer noch faselt Ihr von dem Friedensprozess und der Zweistaatenlösung. Aber Eure Freunde im zionistischen Israel lachen über Euch und machen klar, dass sie freiwillig nicht einen Quadratzentimeter des besetzen Landes abgeben werden. Sie lachen über Euch und machen klar, dass Palästinenser ewig Bürger zweiter oder dritter Klasse im rassistischen Israel sein werden. Warum distanziert Ihr nicht von allen diesen Verbrechen? Ist Besatzung kein Verbrechen? Ist ethnische Säuberung kein Verbrechen? Sind Vertreibung und Inhaftierung von Kindern kein Verbrechen? Warum distanziert Ihr Euch nicht in aller Deutlichkeit, so dass es die ganze Welt hört? Warum unterstützt ihr vielmehr den Verbrecher mit Milliardengeschenken, damit er seelenruhig und ungestört seine Verbrechen fortsetzen und ausbauen kann? Was würdet Ihr zu den Muslimen sagen, wenn ihr Distanzieren von den Terroristen so wäre, wie Euer Distanzieren von den Verbrechern unter Zionisten?

Wann endlich distanziert Ihr Euch von den tyrannischen Königen im heiligsten Land der Muslime. Sie verbreiten doch die Lehre der IS, die Ihr vorgebt zu bekämpfen. Wir sollen uns vom IS distanzieren, obwohl wir uns nie zu diesen Verbrechern und ihren Geldgebern bekannt haben, aber wie ist es mit Euch? Wann distanziert Ihr Euch von den Tyrannen, die nach Eurer Vorstellung Euer Öl verwalten dürfen? Warum schenkt ihr diesen lupenreinen Diktatoren Waffen, mit denen sie ihre Nachbarländer überfallen und echte Volksaufstände niedermetzeln können? Warum verbündet Ihr Euch mit Verbrechern, die so viele Terrororganisationen sowohl ideologisch als auch finanziell füttern? Wann distanziert Ihr Euch endlich? Was würdet Ihr zu den Muslimen sagen, wenn ihr Distanzieren von den Terroristen so wäre, wie Euer Distanzieren von den Tyrannen und Diktatoren unserer Zeit?

Und wann distanziert Ihr Euch endlich von diesem verbrecherischen Kapitalismus unserer Zeit? Wir leben in einer Welt, in der die Schere zwischen Reich und Arm immer größer wird, selbst in den reichen Ländern! Ein Prozent der Bevölkerung beherrscht die Finanzen der Welt, während 99% zusehen müssen. Jeden Tag sterben 30.000 Menschen an Hunger und verschmutztem Trinkwasser, während die Superreichen, die Euch beherrschen, ihre Hälse nie satt bekommen können, obwohl sie sich schon immer wieder übergeben müssen. Genügen so viele Hungertote nicht? Wie viel Unheil muss dieser Wachstumswahn denn noch anrichten, bis Ihr Euch distanziert? Wann endlich werdet Ihr Euch distanzieren, um ein vernünftiges menschenwürdiges Wirtschaftssystem zuzulassen, bei dem die Wirtschaft für den Menschen da ist und nicht umgekehrt?

Und wann distanziert Ihr Euch von den größten Märchen unserer Zeit, mit der Millionen von Menschen unterdrückt werden? Wann endlich lasst Ihr zu, dass Eure gut ausgebildeten Ingenieure Euch erklären, dass ein Hochhaus nicht einfach nur wegen eines Brandes in sich zusammenfallen kann? Und wann distanziert Ihr Euch davon, dass man Afghanistan angreift, weil angeblich Saudis schuld daran sind, dass jener dritte Turm in sich zusammengefallen ist? Wann distanziert Ihr Euch von einer Million unschuldiger Toter im Irak, die Ihr mitverursacht habt? Wann distanziert Ihr Euch von der Uranmunition, die noch heute für Missbildungen im Irak führen? Sind das keine Verbrechen gigantischen Ausmaßes? Warum distanziert Ihr Euch dann nicht klipp und klar davon, so dass es die ganze Welt deutlich hört?

Und wann distanziert Ihr Euch von den Waffenlieferungen der USA an alle möglichen Terroristen der Welt? Glaubt Ihr wirklich, dass Ihr unschuldig seid am Leid des syrischen Volkes? Warum kämpfen dann die Terroristen mit Euren Waffen? Warum boomen Eure Stahlindustrien und Eure Waffenproduzenten, wenn Ihr Euch doch angeblich für Frieden einsetzt? Und warum herrschen in Nordafrika nur noch Tyrannen, die Eure Waffen kaufen dürfen?

Und wann distanziert Ihr Euch endlich von Atomwaffen? Ihr wollt der Islamischen Republik Iran vorschreiben, dass sie keine Atomwaffen produzieren sollen, obwohl sie mehrfach erklärt haben, dass Atomwaffen für Muslime verboten sind! Atomwaffen sind unmenschlich und treffen zwangsweise Unschuldige. Das Oberhaupt der Islamischen Republik Irna hat schon vor einem Jahrzehnt sich in kaum zu überbietenden Deutlichkeit von Atomwaffen distanziert. Wie aber ist es mit Euch? Warum distanziert Ihr Euch nicht davon? Warum darf das Volk in Deutschland, das sich von friedlicher Atomenergie distanziert hat, sich nicht von Atomwaffen distanzieren? Was ist das für ein Wahnsinn, dass die Deutschen nicht einmal wissen dürfen, wie viele Atomwaffen auf ihrem Boden lagern? Warum distanziert Ihr Euch nicht in aller Deutlichkeit von Atomwaffen, so dass jene, die Euch Atomwaffen aufzwingen, diese abziehen müssen? Von Muslime verlangt Ihr die Distanzierung von Verbrechen aber seid selbst nicht bereit dazu, wenn die Verbrechen Euch nützen. Vom Iran verlangt ihr die Distanzierung von Atomwaffen, obwohl der Iran das in unübertroffener Art und weise schon längst getan hat, aber die sogenannten 5+1 allesamt Atomwaffen auf ihrem Staatsgebiet lagern, mit dem sie die Menschheit gleich mehrfach auslöschen könnten. Die Geschichtsbücher werden Euch die größte Heuchelei der Zeit vorwerfen, aber Ihr seid nicht bereit, Euch von der eigenen Schizophrenie zu distanzieren.

Und wann distanziert Ihr Euch von den völkerrechtswidrigen Angriffen Eurer Verbündeten auf das jemenitische Volk? Warum seid Ihr so schweigsam, wenn jene Terroristen, die vor drei Tagen Euch so erschreckt haben, im Jemen wüten? Warum seid Ihr so schweigsam, wenn jene Terroristen in der Ganzen Welt vor allem Muslime ermorden; sind betende Muslime in einer Moschee weniger Wert als Eure Touristen an Badestränden? Wann distanziert Ihr Euch endlich von den Pharaonen, den Römern, den Imperien unserer Zeit und stellt Euch auf die Seite der Hilfsbedürftigen, auf die Seite Moses, Jesus und Mohammeds?

Nein, Ihr wollt Euch gar nicht distanzieren. Und jedes Mal, wenn einer dieser wahnsinnigen Verbrecher ein Attentat verübt, hilft es dem noch wahnsinnigeren Kapitalismus. Jeder Terroranschlag verlängert Euren ewigen Krieg für den Kapitalismus. Eure Anbetung des Wachtumsgötzen könnt ihr nur noch aufrechterhalten mit noch mehr Zerstörung und noch mehr Krieg. Und dafür seid Ihr bereit die ganze Welt in Schutt und Asche zu legen. Es interessiert Euch nicht, ob die deutsche Industrie unter ungerechtfertigten Sanktionen gegen Russland leidet. Es interessiert euch auch nicht, dass man eine völlig insolventen Ukraine Gelder zupumpt, die ein viel besser gestelltes Griechenland nicht erhalten darf. Euch geht es nur um Macht und Geld. Deswegen sehe ich nur eine einzige Lösung für die Menschheit: Ein Zusammenschluss von Anständigen muss Euch dazu bringen, dass Ihr Euch von Macht und Geld distanzieren müsst, denn freiwillig werdet ihr das nicht tun. Das wird nicht leicht, denn jene Anständigen dürfen – im Gegensatz zu Euch – nur legale, anständige und menschwürdige Mittel anwenden, damit sie nicht so werden wie Ihr! Sonst wäre alles verloren. Aber nur so werden wir diesen unsäglichen Terror der IS und anderer loswerden, denn es sind Eure Terroristen, die ihr auf die Menschheit losgejagt habt, um Eure Macht zu sichern.

Im Monat Ramadan können wir Muslime uns besinnen und neu geboren werden, wenn wir das Fasten ernst nehmen. Der Heilige Qur’an verbindet unser Fasten mit den Gläubigen der Christen und Juden. In allen Völkern und Religionen, selbst unter jenen, die glauben nicht zu glauben, gibt es anständige und aufrichtige Menschen. Diese müssen sich zusammenschließen um dem ewigen Kreislauf der Verbrechen ein Ende zu bereiten.

Der Teufelskreis des Terrors wird so lange weitergehen, wie der Kapitalismus es benötig. Nach jedem Terroranschlag wird eine Weile der Ruhe einkehren. Wenn die Ruhe zu groß wird, so dass die Waffenverkäufe abnehmen, wird der nächste Terroranschlag folgen. Terror kann nur besiegt werden, wenn die Quelle des Terrors trocken gelegt wird. Und die Quelle des Terrors ist zweifelsohne der imperialistische Kapitalismus. Die Quelle ist das heutige goldene Kalb. Die Quelle sind die virtuellen Gelddrucker und Nimmersatten. Gegen das Nimmersatte in uns hilft das Fasten. Gegen das Nimmersatte in der Welt hilft ein klares Distanzieren.

Daher distanziere ich mich hiermit ganz öffentlich und im vollen Bewusstsein vom Wahnsinn des unmenschlichen imperialistischen Kapitalismus und gelobe mich einzusetzen für Menschlichkeit auf der Seite der Unterdrückten dieser Welt. Und wie ist es mit Euch? Wenn meine Wenigkeit als bedeutungsloser Schüler der Lehren von Moses, Jesus und Mohammed diese Zeilen veröffentlicht, wird es den heutigen Pharaonen, Cäsaren oder Oberhäuptern der Götzenanbeter in Mekka nicht weiter stören. Aber jeder tut, was ihm möglich ist, damit dieser Wahnsinn eines Tages in eine hoffnungsvolle Zukunft für 99% der Menschheit mündet und 1% in Ketten gelegt werden; jene 1 % die heute die modernen Sklavenhalter sind.

Deutschland muss an der Seite der Bevölkerungen von Russland, Griechenland, Jemen, Syrien, Libanon, Palästina, Venezuela und vielen anderen nach Freiheit strebenden Völkern seine gerechten Platz einnehmen und sich distanzieren von der Mittäterschaft an der Seite der USA, Israels, Englands und deren Lakaien. Deutschland muss seine Chance nutzen, um eine Gemeinsamkeit mit der Islamischen Republik Iran aufzubauen, von der beide Völker profitieren können. Die Heiligkeit unserer Zeit Imam Chamene’i könnt auch für die Deutschen ein Segen sein.

Unser Fasten im Monat Ramadan mag die Machthaber nicht besonders beeindrucken. Aber die Gebete eines vom ganzen Herzen Fastenden können die Welt verändern – so Gott will.


Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.190
Registriert am: 27.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Distanziert Ihr doch Euch endlich! – Offener Brief an die Führer der Westlichen Welt und deren Diener Yavuz Özoguz 28.06.2015
RE: Offener Brief an die Führer der Westlichen Welt und deren Diener Thomas Steffen 04.07.2015
9/11 - Blueprint for Truth (deutsch synchronisiert) Thomas Steffen 06.07.2015
Der Tag der Wunder Thomas Steffen 06.07.2015
9/11: Experten sagen aus Thomas Steffen 11.07.2015
9/11 - Was steckt wirklich dahinter? Thomas Steffen 20.07.2015
"Anschläge in Europa: Es sind selten Islamisten" Thomas Steffen 24.07.2015
Regelmäßig in Sorge Thomas Steffen 13.09.2015
Terrorpläne zur EM Thomas Steffen 11.06.2016
Die Zerstörung des World Trade Centers Thomas Steffen 13.07.2016
Tathergang Thomas Steffen 10.08.2016
Wir sind das Volk Thomas Steffen 20.08.2016
RE: Distanziert Ihr doch Euch endlich! Thomas Steffen 15.01.2017
Drohnenkrieg Werner Arndt 11.06.2017
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz