Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Fitnah des Ad Dajjal „Mensch/Jinn/Dajjal“

 von Werner Arndt , 18.06.2017 15:58

Zitat von Arifa Betsch im Beitrag #1
Womit wir auf meine eigene Lebensgeschichte zurückkommen, wie ich sie in meinem Buch „Mensch/Jinn/Dajjal“ niedergeschrieben habe.


Zitat

Ich bin 1959 geboren und in Hagenbach zusammen mit meinen vier Brüdern aufgewachsen. Meine Eltern betrieben das Sägewerk am Ort. Schon früh faszinierte (und auch ängstigte) mich die Welt des Unsichtbaren. Da gab es an den Samstagabenden diese Sendung über PSI-Phänomene im Fernsehen, die ich nicht verpasste. Auch wenn ich den Beispielen, die in Filmszenen gezeigt wurden, mit meinem Kinderverstand nicht folgen konnte, so war ich von dem, was über den Tellerrand menschlichen Verstehens hinausging, zutiefst beeindruckt.

Dennoch entschied ich mich später im Alter von 19 Jahren für das handfeste Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg, das ich dann in den Jahren der Praxis mit dem Fachanwaltstitel für Familienrecht vertiefte. Nach der Geburt meines Sohnes eröffnete ich meine eigene Kanzlei, in der ich für rund 10 Jahre tätig war, bevor ich im Jahre 2005 meinen Rechtsanwaltstitel endgültig an den Nagel hing und mich auf die Suche nach der Ur-Sache der Ursachen machte.

Jenen ersten Dominostein in der Ereigniskette wollte ich finden, der alle anderen Steine zum Kippen bringt. Mein Weg führte mich zu den verschiedensten Disziplinen der östlichen und westlichen Spiritualität, die ich zwar meisterte, die mir aber dennoch keine befriedigende Antwort zur Ur-Sache der Ursachen geben konnten. Am Ende landete ich beim Islam, wo endlich alle Puzzleteile auf ihren angestammten Platz fielen und mir die Sicht freigaben auf das, was hinter der Kulisse des Weltgeschehens im Verborgenen liegt, nämlich die Vorbestimmung der Seele, die Gott auf seiner Tafel für uns Menschen festgeschrieben hat.

(Arifa Betsch)



Zitat

Diese Gesellschaft braucht den Islam des Propheten, auch wenn es das letzte ist, was diese Gesellschaft denkt, dass sie braucht. Das behauptet der Historiker Dr. Hesham Al-Awadi. Und er hat Recht damit.
Meine Lebensgeschichte lässt keine andere Schlussfolgerung zu. Von Menschen verflucht und von finsteren Mächten gejagt, so war es gewesen. Und weder das Studium der Rechtswissenschaft noch der Fachanwaltstitel für Familienrecht konnte mich davor bewahren. ...

("Mensch/Jinn/Dajjal" - Rücktitel)

Werner Arndt
Beiträge: 1.087
Registriert am: 03.06.2017

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Das Fitnah des Ad Dajjal Arifa Betsch 25.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Cengiz Tuna 26.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Cengiz Tuna 31.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Arifa Betsch 01.02.2014
RE: Fitnah des Ad Dajjal „Mensch/Jinn/Dajjal“ Werner Arndt 18.06.2017
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz