Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Das Fitnah des Ad Dajjal

 von Cengiz Tuna , 26.01.2014 14:48

Salam alaikum,

ist das der Sheikh, auf dessen Informationen die Serie „The Arrivals“ erstellt wurde? Die Serie hatte ich mir vor einigen Jahren mal angeschaut und fand einiges sehr interessant. Allerdings würde ich nicht alles bestätigen, was darin vorkam.

Was ich nicht verstehe. In der Serie wird die Rechtmäßigkeit der12 Imame der Shia bestätigt und alle mit Namen aufgezählt. Von Imam Ali (a.s.) bis hinzu Imam Mahdi (a.f.). Was hindert den Sheikh dann noch sich zur Shia zu bekennen? So wie ich das verstanden habe, mochte er die Unterscheidung zwischen Sunna und Shia nicht. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Diejenigen, die nicht nur Europa sondern auch große Teile der Erde beherrschen, würde ich nicht als Judeo-Christliche Allianz bezeichnen. Denn diese Leute sind weder jüdisch noch christlich. Genauso wie die Tekfiris die so viel Unheil stiften nicht muslimisch sind. Deshalb würde ich nicht von einer judeo-christlichen Allianz sprechen.

Es stimmt schon, dass die 13 bei ihnen eine wichtige Bedeutung hat, aber ob damit wirklich der 13. Stamm gemeint ist, wäre ich mir nicht so sicher. Was die Kharsaren und die Ashkenazi betrifft, so denke ich, dass auch sie nur Opfer in diesem Spiel sind. Es gibt Geheimnisse, die sind uns derzeit nicht zugänglich.

Der Satan ist es, der die Menschen verführt. Und die empfindlichste Stelle des Menschen ist das Ego. Darum nutzt der Satan das Ego der Menschen aus. Ich bin besser. Ich bin auserwählt. Uns gehört das Heilige Land. Das glauben dann die Zionisten, die damit sehr viel Unheil anrichten.

Auf den Satanismus, der sich nicht nur in der Musikindustrie breit gemacht hat, möchte ich nicht eingehen, aber der Einfluss ist größer als man denkt.

Aber damit hat er Recht. Der Dajjal steht vor der Tür. Die Fitna wird immer stärker. Das sehen wir gerade im Konflikt um Syrien. Aber wie kann man der Fitna entgegnen, außer mit der Wahrheit? Wie kann eine Ummah entstehen, ohne auf der Basis von Wahrheit? Es gibt keine Ummah ohne Wahrheit. Denn sonst würden wir uns um das Falsche vereinen.

Dabei ist es so einfach, die Wahrheit zu sehen. Wenn man genau schaut, was derzeit in der Welt los ist, kann man das Licht sehen. Man kann sehen, wer steht auf der Seite vom Dajjal und wen bekämpft der Dajjal am meisten.

Wa salam


Cengiz Tuna
Beiträge: 661
Registriert am: 31.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Das Fitnah des Ad Dajjal Arifa Betsch 25.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Cengiz Tuna 26.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Cengiz Tuna 31.01.2014
RE: Das Fitnah des Ad Dajjal Arifa Betsch 01.02.2014
RE: Fitnah des Ad Dajjal „Mensch/Jinn/Dajjal“ Werner Arndt 18.06.2017
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz