Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Eiseitige Beurteilung von Persönlichkeiten ist falsch

 von Brigitte Queck , 31.07.2013 12:21

Einseitigkeit bei der Beurteilung von Persönlichkeiten ist falsch !
Zu dem „George“-Film von Joachim Lang
von Brigitte Queck

Man mag es kaum glauben, deutsche Journalisten urteilen -ja verurteilen- einen Großen der Filmgeschichte wie Heinrich George !
Er hat während der Zeit des Faschismus, in einer Zeit, da allein das Hören von BBC London, oder Radio Moskau genügte, um ins KZ geschickt zu werden, viele seiner jüdischen Kollegen am Schillertheater beschäftigt und sie so vor dem sicheren Tod gerettet !!
Dass man Heinrich George seitens der Nazis als Aushängeschild ihres faschistischen Systems ausnutzte, ist richtig. Ihn aber als Befürworter der Naziregierung zu bezeichnen, ist einfach nur geschmacklos.
Sind es nicht gerade DIE Journalisten, die heute ÜBER HEINRICH GEORGE DEN STAB BRECHEN, DIE HEUTZUTAGE IN KEINSTER WEISE DIE US/NATO-AGGRESSIONSKRIEGE IN ALLER WELT UND ABHÖRPRAKTIKEN DER USA, SOGAR DER EIGENEN BÜRGER, BRANDMARKEN ??

Brigitte Queck
Beiträge: 505
Registriert am: 02.01.2012

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Eiseitige Beurteilung von Persönlichkeiten ist falsch Brigitte Queck 31.07.2013
RE: Eiseitige Beurteilung von Persönlichkeiten ist falsch Fatima Özoguz 31.07.2013
RE: Eiseitige Beurteilung von Persönlichkeiten ist falsch Brigitte Queck 13.08.2013
 

Xobor Forum Software von Xobor