Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Für die Muslime, die immer noch in die etablierten Parteien wollen

 von Fatima Özoguz , 28.06.2013 12:46

Eine Veranstaltung wird einfach abgebrochen, weil die "Falschen" in den Ortsverband der Jusos wollen. "Es wird vermutet, dass sie der Gülen-Bewegung nahestehen." Vermutungen reichen also schon aus, um jemanden auszusperren? Selbst wenn, ist die Gülen-Bewegung in Deutschland verboten? Wenn nicht, sind solche Maßnahmen unverständlich. Wer so handelt, zeigt vielmehr selbst, dass er eine demokratiefeindliche Haltung einnimmt.

„Wie weit kann man gehen, was kann man besetzen, wie kann man sich einbringen“, beschreibt Spuler-Stegemann die Strategie der Sekte.

Ja wo kämen wir auch hin, wenn sich Muslime hier einbringen, nicht wahr? Die sollen wie ihre Großeltern malochen und ansonsten den Mund halten.

http://www.mdr.de/exakt/guelen_bewegung100.html

Liebe Muslime, für die, die es immer noch nicht verstanden haben: Ihr seid in den etablierten Parteien unerwünscht. Kommt lieber zur MDU.


Fatima Özoguz
Beiträge: 869
Registriert am: 30.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Für die Muslime, die immer noch in die etablierten Parteien wollen Fatima Özoguz 28.06.2013
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz