Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Weniger Migrantenkinder lernen Deutsch

 von Fatima Özoguz , 14.05.2013 19:18

...angeblich, weil zu Hause kaum Deutsch gesprochen wird, so kolportieren die Medien unisono. Ich halte das für Unsinn. Die Eltern meines Mannes haben auch kein Deutsch gesprochen, und alle Kinder haben studiert, zwei sogar promoviert. Solche Beispiele kenne ich massenhaft, wo die Kinder erfolgreich waren, obwohl ihre Eltern kein Deutsch sprechen. M.E. liegt das Problem woanders, denn es brauchen auch immer mehr deutschstämmige Kinder aus prekären Verhältnissen Sprachförderung. Dieser Artikel gibt das immerhin zu, statt mal wieder den Schwarzen Peter den Migranten zuzuschieben:

http://blog.initiativgruppe.de/2013/05/1...sch/#more-12005

Wenn Kinder den Kindergarten besuchen, ergibt sich die Sprache doch von selbst...aber bitte nicht vor drei Jahren. Es liegt wohl weniger daran, dass daheim eine andere Sprache gesprochen wird, sondern daran, dass mit den Kindern einfach allgemein zu wenig gesprochen wird, ganz unabhängig von der Muttersprache.
Ein exzessiver Medienkonsum der Kleinen kommt noch erschwerend hinzu.


Fatima Özoguz
Beiträge: 867
Registriert am: 30.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Weniger Migrantenkinder lernen Deutsch Fatima Özoguz 14.05.2013
RE: Weniger Migrantenkinder lernen Deutsch Mariam Geist 15.05.2013
RE: Weniger Migrantenkinder lernen Deutsch Fatima Özoguz 16.05.2013
 

Xobor Forum Software von Xobor