Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Dürfen Zionismusfreunde im Bundestag das eigene Volk verraten und Waffen verschenken?

 von , 05.05.2013 20:32

Assalamu aleikum!
Die Zionismusfreunde im Deutschen Bundestag dürfen das " Deutsche Volk " wahrscheinlich
noch eine unbefristete Zeit lang zusammen mit dem verkommenen zionistischen Medienmonopol
und deren mit Blinheit gestraften Hofjournalisten und den verdorbenen gekauften Wahrheitsverdrehern
im Schlepptau , welche als Politiker,aus purer rücksichtsloser Machtgier heraus zum mosaischen Glauben konvertierten das ganze fremdbestimmte Land und den Rest der Welt belügen, da einfach keine
opferbereiten wahrheitstreuen Verfechter in dieser BRD existieren, denn eine wirklich ernstzunehmende Fundamentalopposition gegen den Zionismus gibt es nicht.
Lange Rede kurzer Sinn, es kann und wird sich nichts ändern bezüglich dieser Lügenbarone, die bekanntlich
ja immer betonen das deutsche Demokratiemodell zu lieben und den geschaffenen Faschismus ablehnend gegenüberstehend,
"Sie" seien die Hüter des Anstandes und der Moral in diesem Land,da diese Herren sich zu sicher fühlen im
eigenen Lügenmorast, zu sicher fühlen, da in diesem deutschen Moor heutzutage,nun keine Moorleichen mehr schwimmen,
sondern " Jene " die diese Vasallen des Zionismus und die hörigen Diener der Spaßgesellschaft verführt und
mitgerissen haben, denn die Instrumente ,welche der große Satan und der kleine Satan einsetzt hat, zur Manipulation , zur Gehirnwäsche ,angedacht
die breite Masse in Deutschland umzudrehen, haben doch bis jetzt recht gut funktioniert.
In der Medizin forscht man ja auch nicht , jetzt primär zuerst, am Anfang einer erfolgsversprechenden
Behandlungsmethode stehend nach den Symptomen ,die den kranken Patienten plagen, sondern nach
der Ursache.Bekämpfen die Ärzte die Ursache der Erkrankung besteht, inscha Allah, eine realistische Chance
auf Heilung des kranken Menschen.
Solange " Wir" es zulassen, daß die jungen Generationen, die vielleicht noch echten Eifer und eine gewisse
Wahrheitsliebe in ihren Herzen tragen belogen werden durch Lügenproppaganda und durch bestimmte
Geschichtslügen vergiftet werden haben wir es auch nicht verdient eine neue Verfassung zu bekommen,
denn diese neue Verfassung,beherbergtin sich selbst,ja eine Macht , Entscheidungsgewalt zu haben auf Selbstbestimmung und echter Unabhängigkeit,
ermöglicht jedem einzelnen Bürger ja sich loszureissen von dem Fraß der Medienlüge und Geschichtslüge dem man ihm Jahrzehnte lang vorsetzt hat, aber doch nur
wenn der deutsche Gutmensch, der dann kein Gutmensch mehr ist, sofern er die Wahrheit begriffen hat, aufsteht!
Das kann aber nur,meiner Meinung nach zu urteilen, funktionieren durch Tausende an Selbstanzeigen ,indem oder durch die Wir, Muslime, Christen, Juden und auch das Vaterland liebende Menschen dann dem Stiefel der Lügenrobe unsere Gesichter preis geben und dem dahinterstehenden Dämon die Maske kollektiv vom Gesicht der Lüge reissen.
Wir haben dann alle gemeinsam eine realistische Chance ,diese Monster zu stoppen ihre Unwahrheiten zu bebreiten und die Nichtmuslime könnten hierdurch die einmalige Gelegenheit ,inscha Allah,geboten bekommen,sich so
lidarisch mit dem Volk in Syrien, Iran, Libanon , Bahrain und Palästina zu erklären,da sich die Mär vom
auserwählten Volk, vom Augapfel Gottes,was ja die Zionisten immer behaupten zu sein in Form von Verschleierungen,
als Witz des Jahrtausends entlarvt hätte in den Köpfen der Mehrheit unser menschheit.Es wäre dann auch Schluss mit
dem Kult der Schuld,der in den verschiedensten Bereichen der Machtpolitik,bisher ,als Alibifunktion für Usrael dienlich gewesen ist,war um Unrechtsregime zu legitimieren.Wir könnten diesen Tag, dieses epochale Ereinis als
Sieg feiern,den Sieg über die Lügenindustrie des Zionismus und jenes unehelichen christlichen Kindes Israel.
Die Mehrheit von uns Muslimen würde dann auch nicht den Enkelkindern von Yazid, dem Verfluchten auf unserem
Globus huldigen, sondern es würde auch eine , als logische Konsequenz auf die Unrechtsdiktaturen zb .in Saudi
Arabien und Katar und Bahrain, sich der Islamischen Befreiungstheologie von Imam
Hussein a.s anschließen und inscha Allah, es wäre der Tag, an welchem die Worte von der Heiligkeit
unserer Zeit Seyyed Imam Ali Chamenei( möge Er noch lange leben durch den Frieden und Seegen Gottes),wahrheits
gemäß richtig entschlüsselt und verstanden werden würden von der gesamten Menschheit!



Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Dürfen Zionismusfreunde im Bundestag das eigene Volk verraten und Waffen verschenken? Yavuz Özoguz 03.05.2013 10:46
RE: Dürfen Zionismusfreunde im Bundestag das eigene Volk verraten und Waffen verschenken? 05.05.2013 20:32
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz