Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht

 von Robert Stoffregen , 26.03.2013 13:40

Zitat
… der mit unverheiratet mit seiner Partnerin ins Schloss Bellevue einzieht.


Liebe Frau Özoguz, der Gauckler ist ja nicht unser Oberhaupt. Als "Sitz-und-mach-Männchen-Fiffi" unserer zionistischen Oberhäupter darf der Ehebrecher sich aber als solches fühlen.

"Doch an die "Wilde Ehe" im Schloss Bellevue haben sich die Deutschen offenbar schnell gewöhnt. Heute stört sich kaum noch jemand an der ungewohnten Konstellation. Deutschland hat also zwei First Ladys."

http://www.rp-online.de/gesellschaft/leu...idung-1.2869883

Die (sic) Deutschen gewöhnen sich nach Meinung der Schreiberlinge eben an alles. Das bedeutet aber nicht, dass es uns Deutschen egal ist, es wird wohl eher so betrachtet, wie Nutten in einem Puff. Schweine sind in einem Schweinestall etwas ganz normales. Warum darüber aufregen?

Robert Stoffregen

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Yavuz Özoguz 23.03.2013 12:40
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Robert Stoffregen 24.03.2013 14:21
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Fatima Özoguz 24.03.2013 17:44
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Robert Stoffregen 24.03.2013 19:07
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Mustafa Akbar 25.03.2013 19:12
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Fatima Özoguz 26.03.2013 10:27
RE: Warum die Westliche Welt nur die Sprache der Gewaltandrohung versteht Robert Stoffregen 26.03.2013 13:40
 

Xobor Forum Software von Xobor