Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

"Skandal" bei Maischberger

 von Fatima Özoguz , 15.02.2013 09:14

Pfarrer Jürgen Fliege provoziert in Talkshow:

http://dtj-online.de/news/detail/1711/fl...turkenfrei.html




Ich verstehe dabei allerdings zwei Dinge nicht.
1. Warum Fliege das überhaupt sagt, denn in vielen katholischen Kindergärten sind auch Kinder von türkischen Eltern. Der Ausländeranteil bemisst sich in der Regel nicht nach dem Träger des Kindergartens, sondern nach dem Wohngebiet, in dem er liegt. Einer in unserer Stadt liegt in der Nähe eines Viertels, in dem der Ausländeranteil hoch ist, ergo gehen da auch mehr ausländisch-stämmige Kinder hin. Nebenbei merke ich die ganzen Begriffsverrenkungen, denn Türken sind die meisten Kinder ja lange nicht mehr, sondern Deutsche, aber sie werden nie von Deutschen als solche anerkannt werden. Das wiederum liegt nicht nur an deutschen Vorbehalten, die zweifellos da sind, sondern auch am Selbstverständnis der Eltern, die sich hier ebenfalls nicht zugehörig fühlen. Es ist also ein - mindestens -zweiseitiges Problem. Aber das ist ein Thema für sich.

2. Die Aufregung über Flieges "Rassismus". Denn ich denke, da hat er ähnlich wie der hessische Integrationsminister Hahn auf die ausländer-, bzw. islamfeindliche Grundstimmung in der Bevölkerung hinweisen wollen. Leider auch in ähnlich plumper, ungeschickter Form wie Hahn. Er hat vielmehr den Eltern Rassismus unterstellt, die ihre Kinder in einen Kindergarten ohne hohen "Ausländer"- Anteil schicken wollen.

Aber ist das wirklich immer "Rassismus"? Hier am Ort gibt es auch eine Grundschule, die einen hohen Anteil an Kindern aus sozial schwachen Familien hat, und viele muslimische Eltern, meist mit arabischer oder türkischer Herkunft, versuchen alles, um ihre Kinder nicht in diese Schule schicken zu müssen. Denen kann man wohl kaum Rassismus unterstellen, sondern sie sehen einfach, dass dasd Lernniveau nicht besonders hoch sein kann, wenn viele Kinder noch nicht mal Deutsch können. Das konnte ich erst nicht glauben, aber es stimmt leider tatsächlich in vielen Fällen. Es kann auch nicht Sinn der Sache sein, wenn eine Gruppe der Kinder im Kindergarten sich absondert und miteinander nur Türkisch spricht.
Daher ist es mitnichten Rassismus, wenn es zur Pflicht gemacht wird, dass in allen deutschen Schulen und Kindergärten Deutsch gesprochen wird


Fatima Özoguz
Beiträge: 868
Registriert am: 30.12.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
"Skandal" bei Maischberger Fatima Özoguz 15.02.2013
RE: "Skandal" bei Maischberger Mustafa Akbar 15.02.2013
RE: "Skandal" bei Maischberger Fatima Özoguz 17.02.2013
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz