Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Die "friedlichen" Grünen

 von , 18.12.2012 18:09

Assalamu aleikum
Ich habe mir soeben gerade den widerlichen Redebeitrag von Kerstin Müller in
der Plenarsitzung angeschaut und bin wirklich unfassbar schockiert darüber, daß
definitiv keine erkennbare trennende Linie existiert zwischen unseren sogenannten etablierten
demokratisch gewählten Volksvertretern, welche nichts anderes sind als Knechte und Marionetten
der zionistischen Hochfinanz, und den prokriegerischen Raubtierkapitalisten!
Naja...... die "Grünen" waren ohnehin noch nie eine ernst zu nehmende Option für mich gewesen,
spätetens seit dem Zeitpunkt,als die "revolutionären Grünen" von damals die ideologische grüne
Ausrichtung einer Petra Kelly verlassen hatten und sich vom "Großkapital" haben kaufen lassen,
sind diese "Politiker" einfach nur lächerlich und gefährlich.
Aber sind denn die Linken eine halbwegs vernünftige Wahlalternative,gerade für uns Muslime,denn
diese Salonmarxisten lehnen ja zu einem großen Prozentsatz den göttlichen Schöpfungsgedanken ab
und viele marxistische Thesen basieren doch schließlich auf dem Sozialdarwinismus!
Meine quälenden Fragen kreisen hier um den Gewissenskonflikt, inwieweit es ein kleineres Übel gibt,
das man wählen könnte oder eben nicht......in unserer ohnehin vorherbestimmten Parteienlandschaft???



Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Die "friedlichen" Grünen Fatima Özoguz 18.12.2012 08:22
RE: Die "friedlichen" Grünen 18.12.2012 18:09
RE: Die "friedlichen" Grünen Dirk Mohrmann 18.12.2012 18:20
RE: Die "friedlichen" Grünen Fatima Özoguz 20.12.2012 20:00
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz