Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Ständiger Gedankenterror

 von Dr.Josef Haas , 14.10.2021 09:09

Ständiger Gedankenterror

Die Einschüchterungskampagne gegen all die Medienschaffenden, welche Israel-kritische
Auffassungen besitzen, geht hierzulande uneingeschränkt weiter.
Deren neuestes Opfer heißt Feyza-Yasmin Ayhan.
Nach den Verantwortlichen für den gegen sie entfachten Meinungsterror braucht man allerdings
gar nicht erst zu fragen. Sie sind- selbstverständlich- von vorneherein bekannt und heißen "BILD"
und "Junge Freiheit" (AfD-nahe Berliner Wochenzeitung).
Diese Akteure der modernen Inquisition sammeln ja akribisch nach Äußerungen, in denen Menschen
Kritik an Israel geübt hatten.
Bei Frau Ayhan wurden sie bei aus dem Jahre 2015 stammenden Ausführungen fündig.
Seinerzeit soll sie nämlich vor der "Deutschen Jugend für Palästina" zur Gewalt gegen das zionistische
Gebilde aufgerufen haben.
Ein willkommener Anlass für den Berliner Politiker Georg Pazderski ("Alternative für Deutschland") und
seinen CSU-Kollegen Florian Hahn das ZDF aufzufordern, "jede Zusammenarbeit" mit ihr aufzukündigen.
Erfreulicherweise hat sich allerdings, zumindest derzeit noch, das Zweite Deutsche Fernsehen entschlossen,
diese Forderung abzulehnen. Man fragt sich aber natürlich, wie lange diese Erklärung Gültigkeit haben wird.
Denn bekanntlich stellt ja die Israel-Lobby hierzulande gleichsam einen Staat im Staate BRD dar.
Dank der Bequemlichkeit oder gar Feigheit von deren "Schweigender Bevölkerungsmehrheit" steigt deren
Macht kontinuierlich an. In einer oftmals schon perverse Formen annehmenden Hemmungslosigkeit dienen
diese billigen israelischen Hilfswilligen einem Israel, dessen Staatsdoktrin die brutale Unterdrückung des
palästinensischen Volkes ist.
Jeder mediale Außenseiter, also Kritiker dieser menschenfeindlichen Denk- und Handlungsweise, wird
von ihnen erbarmungslos niedergemacht und oft genug- der Fall Nemi El-Hassan beweist dies zur Genüge-
um seine soziale Existenz gebracht.
Und dies alles in der angeblich doch so freiheitlichen Bundesrepublik Deutschland!
Dennoch oder gerade deswegen: Der Kampf für die Freiheit Palästinas wird und muss weitergehen.
Um der dortigen Menschen willen, die es weiß Gott verdient haben, endlich und endgültig von der israelischen
Besatzerherrschaft befreit zu werden!

Dr.Josef Haas
Beiträge: 850
Registriert am: 29.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Ständiger Gedankenterror Dr.Josef Haas 14.10.2021
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz