Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Letzte Nacht vor Aschura und die Bundeskanzlerin

 von Dr.Josef Haas , 18.08.2021 13:32

Vollkommen zu Recht haben Sie, lieber Herr Dr. Özoguz, Frau Merkel als eine Bundeskanzlerin charakterisiert,
"die 16 Jahre lang dem Zionismus gedient hat". Darüber hinaus wurde von Ihnen das Schicksal der Kollaborateure
des USA-Imperialismus sehr eindrucksvoll ins Blickfeld gerückt. Beispiele gleicher Art findet man übrigens genauso
im Vietnam des Jahres 1975, einem Land, das die Amerikaner zu diesem Zeitpunkt nach jahrelangem, durch sie
verübten Bombenterror, fluchtartig verlassen mussten.
All die genannten und die vielen ungenannten Beispiele einer erbärmlichen Unterwerfung unter den Willen
US-Amerikas bzw. Israels werden allerdings auf unsere staatstragende Politik keine Auswirkung haben (können).
Deren Schicksal ist von vorneherein vollkommen mit den Interessen Washingtons und Tel Avivs verbunden. Dass dieser
ekelhafte Zustand auf einer freiwilligen Entscheidung beruht, dürfte ihn dabei ziemlich einmalig in der Weltgeschichte
erscheinen lassen.
Allerdings, und mir liegt es beim nachfolgenden Zusammenhang wirklich fern, hier gleichsam Salz in eine offene
Wunde zu streuen, sollten Sie sich einmal fragen, in welcher Weise Ihre so eindrucksvolle Aschura und Imam Husain-
Darstellung in Aserbaidschan Entsprechung findet- einem Land, das ja immerhin weitestgehend von Schiiten bewohnt
wird und trotzdem als einer der engsten Verbündeten Israels in Asien gelten kann.
Man sollte also meines Erachtens lange zurückliegende religiös-historische Vorgänge nicht nahtlos auf unsere Jetzt-
Zeit übertragen. Letztlich zählt nämlich immer und allein das individuelle menschliche Verhalten, und Sie wissen in diesem
Kontext selbst, wie sich nicht wenige Muslime, leider auch Schiiten, in dieser BRD gänzlich anders als es Ihnen vorschweben
wird, verhalten. Eine sich bloß auf das Rituelle beschränkende Religionsausübung- sie mag noch so gut gemeint sein- leistet
leider eben keinerlei Beitrag zur Befreiung der Menschen, etwa in Palästina.
Dazu gehört viel mehr, durchaus beispielsweise das von Ihnen hier so beeindruckend aufgezeigte Verhalten von Imam Husain.
Allerdings erlaube ich mir abschließend die gar nicht ketzerisch gemeinte Frage, wo denn seine aktuellen Nachfahren geblieben
sind. Außer in den palästinensischen Freiheitskämpfern gegen den israelischen Staats-Terrorismus, sehe ich da nämlich in der
Wirklichkeit unserer Tage kaum welche. Unter Umständen könnten in diese Reihe aber auch noch die Taliban in Afghanistan und
Pakistan aufgenommen werden, was aber sicherlich Ihr Missfallen finden wird.

Dr.Josef Haas
Beiträge: 977
Registriert am: 29.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Letzte Nacht vor Aschura und die Bundeskanzlerin Yavuz Özoguz 18.08.2021
RE: Letzte Nacht vor Aschura und die Bundeskanzlerin Dr.Josef Haas 18.08.2021
RE: Letzte Nacht vor Aschura und die Bundeskanzlerin Yavuz Özoguz 18.08.2021
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz