Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Ständige Ablenkung (z.B.durch Karikaturenstreit) von wichtigen, politischen Plänen & Ereignissen (z.B. erneuter Lockdown bzw Ausgangssperre)

 von Tobias Martin Schneider , 31.10.2020 17:49

Diese Nachricht habe ich erhalten

,,Ist dir eigentlich aufgefallen, dass immer wenn in der Politik eine entsprechende Absicht in die Tat umgesetzt werden soll die Muslime mit Beleidigungen gegen den Propheten (sas) beschäftigt werden?
Ab Freitag soll in Frankreich LockDown (bzw. Ausgangssperre) Nr 2 beginnen, & ab 1. November (also schon morgen) in Deutschland!

Des weiteren erinnere ich an zwei Verse des heiligen Koran:
Der eine besagt, dass man Nachrichten der Frevler analysieren soll: "Wenn eine Nachricht der Frevler kommt erkläre sie!"
Und der andere Vers besagt zwar etwas über die Beschaffenheit des Korans aber kann hier auch in der Bedeutung eingesetzt werden:
"Wir haben dir die Erinnerung offenbart damit du den Menschen erklärst was ihnen gesandt wurde."
Der zweite besagt, dass der Prophet (sas) die Erinnerunge (der Koran) erklären soll was bedeutet, dass dies NICHT der Text des Korans ist sondern der dem "Normalbürger" verständliche Sprache.
Hier im Fall der Prophetenbeleidigung muss man unbedingt die wirkliche Absicht dahinter verstehen. Ich sage: "Von diesen Frevlern ist eh nichts anderes zu erwarten!" Daher muss man auch die wirklichen Absichten dahinter analysieren!"

Meine Antwort:

,,Und gleichzeitig wird der Hass gegen die Elite in Hass gegen die Muslime & gegen den Islam umgelenkt...ich denke nicht, dass nur Muslime mit dem Karikaturen-Streit abgelenkt werden (sollen), sondern genauso auch Nichtmuslime! Neben der Ablenkung wird auch dem Prinzip teile & herrsche genüge getan!"

Die Antwort darauf wiederum:
,,Genau so ist es, daher gebe ich eher wenig darauf. Viel mehr sollte man die Aufmerksamkeit mehr den eigentlichen Absichten und Betrugs-Tricks der Elite schenken!"

Siehe auch:
Ablenkung von der Tatsache, dass es KEINE Meinungsfreiheit gibt!

(Im dortigen Beitrag 1 verlinkten Artikel geht es um folgendes Thema:

„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken, d.  h. die Klasse, welche die herrschende materielle Macht der Gesellschaft ist, ist zugleich ihre herrschende geistige Macht.“ Kurz: Die herrschende Klasse leitet und bestimmt die öffentliche Meinung.

Heute sehen wir mehr denn je, wie der ursprüngliche Gedanke hinter der Meinungsfreiheit von „Meinungsfreiheit gegen die Obrigkeit“ zu „Meinungsfreiheit gegen die Schwachen“ umgekehrt wird. )


Tobias Martin Schneider
Beiträge: 860
Registriert am: 06.03.2019

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz