Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Hat Iran einen unschuldigen Ringer-Champion hingerichtet?

 von Dr.Josef Haas , 14.09.2020 15:30

Wie immer, eine ungemein tiefschürfende Analyse!
Man stelle sich aber nur einmal vor, die hingerichtete Person hätte einen israelischen Soldaten
oder gar Politiker getötet. Die "Westliche Wertegemeinschaft" würde dazu schweigen oder- mehr
noch- es sogar begrüßen, wenn er deswegen hingerichtet worden wäre.
Bei einem oppositionellen Iraner stellt sich dies selbstverständlich gänzlich anders dar- schließlich
kann man ihn ja gut gegen das politische System seines Heimatlandes instrumentalisieren.
So stellt sich die Wirklichkeit unserer heutigen Zeit dar.
Israel darf a l l e s, sogar die widerlichsten Verbrechen begehen, dies wird zumindest stillschweigend
hingenommen oder sogar begrüßt- demgegenüber wurden und werden Vorgänge, welche der iranischen
Gesetzlichkeit entsprechen, gnadenlos gegen die dortige Staatlichkeit verwendet, der man es seit 1979
nicht vergessen hat, einen blutrünstigen, dafür aber Israel-treuen, Tyrannen gestürzt zu haben.
An dieser widerlichen Unausgewogenheit wird sich leider auch in Zukunft nicht ändern, denn Israel
war und ist ja für viele, insbesondere die hiesige Bundesregierung, das Maß aller Dinge.
Traurig, aber wahr!

Dr.Josef Haas
Beiträge: 925
Registriert am: 29.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Hat Iran einen unschuldigen Ringer-Champion hingerichtet? Yavuz Özoguz 14.09.2020
RE: Hat Iran einen unschuldigen Ringer-Champion hingerichtet? Dr.Josef Haas 14.09.2020
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz