Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

CDU-Politikerin wird angefeindet...weil sie sich für Ehe und Familie ausgesprochen hat

 von Fatima Özoguz , 26.08.2012 14:09

eine bisher eher unbekannte CDU-Politikerin, deren Namen ich bislang noch nie gehört habe, hat sich bei der Homosexuellen-Lobby in die Nesseln gesetzt. Sie hat die Ungeheurlichkeit begangen, die Feststellung zu äußern, dass "die Zukunft in der Hand der Familien liegt". Die Homolobby läuft Amok.

http://www.faz.net/frankfurter-allgemein...e-11867150.html

Dabei ist der besondere Schutz von Ehe und Familie schon im GG verankert:

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

(3) Gegen den Willen der Erziehungsberechtigten dürfen Kinder nur auf Grund eines Gesetzes von der Familie getrennt werden, wenn die Erziehungsberechtigten versagen oder wenn die Kinder aus anderen Gründen zu verwahrlosen drohen.

(4) Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft.


http://dejure.org/gesetze/GG/6.html

Die Väter des GG hätten wohl nie gedacht, dass man etwas anderes als die Ehe zwischen Mann und Frau damit meinen könnte. Ich warte ja noch auf den Tag, an dem man auch seinen Hund heiraten kann.

Gehts eigentlich noch verrückter? Erst die ganze Blasphemie auf der "cultura" in Kassel, jetzt das, ich verstehe nicht, wie ein Volk seine eigenen Werte derart mit Füßen treten kann.
In einem hat Sarrazin jedenfalls Recht: Deutschland schafft sich ab, und das in einem atemberaubenden Tempo. Und zumindest in diesem Punkt kann man nicht uns Muslime dafür verantwortlich machen! Verrückterweise sind es gerade die Konservativen, die Muslime am vehementesten ablehnen, während die Linksgrünen vorgeben, sich vor die Muslime zu stellen, aber keineswegs unsere Werte teilen - das alte Dilemma.


Fatima Özoguz
Beiträge: 868
Registriert am: 30.12.2011

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz