Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet

 von Dörte Donker , 04.03.2020 09:27

https://www.focus.de/gesundheit/news/uns...d_11723764.html

Zitat
Fallsterblichkeit
Diese liege derzeit zwischen 0,3 und 0,7 Prozent, sagt Drosten, der damit anderen Rechnungen widerspricht, die von mehr als zwei Prozent ausgehen.


Zitat
"In den sozialen Medien wird hierzu viel Drama gemacht. Und es gibt auch viele Bestrebungen, Drama zu machen." So gebe es inzwischen auch Unternehmen, die Profit aus den Zahlen schlagen wollten und gezielt hohe Sterblichkeitsraten streuen würden, so Drosten. "Ich finde nicht gut, wenn man die Fallzahlen nicht korrekt betrachte." Viele würden so rechnen, dass die neu erkrankten ja in zwei Wochen alle noch sterben könnten und damit die Rate deutlich steigen könnte. Aber dies sei keine seriöse Art der Berechnung.


Zitat
Eine wichtige Kennziffer für eine Pandemie oder Epidemie sei, wie schnell sich die Krankheit ausbreite. Dies hätte den "höchsten Informationswert", sei hier aber auch am "allerschwersten zu schätzen", so Drosten. Die Frage sei, wie viele Menschen sich infizieren, die mit einem Kranken in Kontakt kommen. "Die aktuellen Zahlen liegen hier bei 5 bis 10 Prozent", erklärt der Virologe.
Das liege unter der Verbreitungsgeschwindigkeit von Influenza-Pandemien - wobei damit "nicht die saisonale Grippe" gemeint sei. "Es gibt da aber ganz große Unsicherheiten noch - das kann sich auch noch ganz grob ändern", so Drosten weiter.



Zitat
Wie lange dauert es, bis die Corona-Epidemie in Deutschland vorbei ist? Zu dieser Frage sagte der Virologe vergangene Woche, dass sich knapp 70 Prozent der Bevölkerung infizieren müssten, damit die Erkrankung gestoppt werden kann. Daraufhin habe er viele empörte Reaktionen bekommen, sagte Drosten nun. Und machte sich sogleich daran, zu erklären, wie er auf die Zahl komme. „Das ist kein Drohszenario“, so Drosten. „Das ist etwas ganz Natürliches, gar nichts Schlimmes, wenn sich das über eine längere Zeit ausdehnt.“


Also anscheinend ist er schon weg von der Theorie, dass man das Virus mit Isolation der Kranken aushungern lassen könnte. Wohl gemerkt, Isolation wird nicht gemacht, weil das Virus so gefährlich sei, sondern weil man die Infektionsketten unterbrechen will mit der Hoffnung, dass man es wie seinen Vorgänger SARS sozusagen aushungern kann bzw. man eine Pandemie, die medizinische Notstände hervorbringen kann, verhindert und die Infektionswelle auf 2 Jahre verzögert wird. Denn auch in Deutschland sind die Kapazitäten der hausärztlichen Praxen jetzt schon erschöpft und selbst medizinische Material geht aus. Nur das Volk versteht wissenschaftliches Kalkül oft nicht. Man muss es den Leuten besser erklären. Mir geht es auch oft so, dass ich Zusammenhänge und Begriffe als Selbstverständlich hinnehme und andere verstehen nichts.
Natürlich muss man sich fragen, wieso die Sterblichkeit in anderen Ländern so viel höher ist. Erst einmal muss man sehen, womit die Bevölkerung noch belastet ist, wie Luftverschmutzung oder wie hoch die tatsächlichen Infektionszahlen sind, von Menschen, die wie hier auch, nur wenig Symptome haben. Natürlich gehen nur die mit schweren Symptomen in solchen Ländern zum Arzt, während man hier wegen jeden Pickel hingeht.
Erstaunlich, dass in Deutschland bei nur 200 Infizierten in einigen Regionen die medizinische Versorgung jetzt schon zusammenbricht.
Drosten sagt sogar, dass einige Unternehmen so hohe Sterblichkeitsraten verbreiten, weil sie auf Profit hoffen. Ich halte den Drosten für seriös. Er sagt auch mal unbequeme Sachen und kritische Dinge und sagt auch deutlich, wo er keine Prognosen machen kann. Das ist eben seriös. Ich messe Seriosität daran, ob jemand auch mal sagt, dass er etwas nicht einschätzen kann, weil die Daten es nicht zulassen oder noch nicht zulassen. Unseriöse Leute kommen dann mit den wildesten Theorien und wissen alles, was man jetzt noch nicht wissen kann.
Dennoch, die Frage ist für mich immer noch, nachdem ich die WHO Blätter gelesen habe, wie manche Ländern auf den Virus testen. Es gibt bis jetzt nur PCR Teste und es gibt nur ca. 10 Labore auf der Welt, die darauf testen. Ganz davon ab, dass Teste immer falsch negativ oder positiv sein können; das sind auch Teste die seit vielen Jahren benutzt werden. Das ist ganz normal, aber keiner redet davon, dass man da durchaus einen Faktor von 30% falscher Testergebnisse haben kann. Nach den WHO Blättern gibt es noch keinen Antikörpertest. Die Frage ist, wieso einige von Corona Schnelltest sprechen, sozusagen in der Praxis gemacht, wenn es den noch nicht gibt?! Das ist dieser enorme Glaube an die Medizin, sie wissen alles und können alles....und in der Praxis sind die Leute dann enttäuscht, wenn es nicht alles so eindeutig läuft oder sie gar weg geschickt werden ohne Testung.

Hier weitere realistische Infos:
https://www.dw.com/de/wie-funktioniert-d...test/a-52612099

Zitat
Wie beschrieben braucht die Diagnose mittels Polymerase-Kettenreaktion sehr spezielle Labormaschinen und hochqualifizierte Techniker, die in vielen Teilen der Welt nicht vorhanden sind.


Zitat
Weltweit wird geforscht und erste vielversprechende Ansätze für einen vereinfachten Schnelltest, ähnlich einem Blutzucker-Test, gibt es bereits. So soll der von Chinas Nationalen Gesundheits-Kommission vorgestellte Schnelltest durch den Test eines Bluttropfens in nur 15 Minuten Immunglobuline nachweisen können, das sind jene Antikörper, die der menschliche Körper als erstes bei einer neuen Infektion bildet.


Zitat
Denn wenn die Proben falsch entnommen wurden, wenn die Proben falsch transportiert oder die Proben zu einem falschen Zeitpunkt entnommen wurden, kann es fälschlicherweise ein negatives Ergebnis geben. Auch deshalb werden mutmaßlich infizierte Patienten mehrfach getestet.

Hier wird zwar mit fehlerhaften Probenentnahmen argumentiert, als ob es nur falsch Negative gäbe, es ist aber bekannt, dass es immer auch sehr viele falsch positive gibt. Ich kenne nicht einen Virustest bei dem es nicht so ist, deshalb werden immer mehrere Teste hintereinander gemacht und am Besten noch Verschiedenartige ( PCR, Antikörper und Blottest).


Dörte Donker
Beiträge: 633
Registriert am: 18.01.2015

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Yavuz Özoguz 24.02.2020
aber ich verstehe Warren Buffet Tobias Martin Schneider 24.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 25.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 25.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 25.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 25.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 26.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 27.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 28.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 28.02.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 01.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 01.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 04.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 04.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 04.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 05.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 06.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 08.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 08.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dr.Josef Haas 09.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 10.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 11.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 14.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 14.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 15.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 15.03.2020
RE: Ich verstehe das Coronavirus nicht, aber ich verstehe Warren Buffet Dörte Donker 15.03.2020
RE: Werner Arndt 19.03.2020
RE: Werner Arndt 27.03.2020
RE: Werner Arndt 27.03.2020
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz