Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen?

 von Werner Arndt , 15.05.2021 13:03

Zitat
14. Mai 2021

"Du Schweine, ich Völkerrecht" – kann Baerbock Kanzlerin?

Denkwürdiger Auftritt


... Während ARD, ZDF & Co oft wie Filialen der Grünen-Wahlkampfzentrale wirken („Jede Sekunde verliebt sich ein Journalist in Baerbock“), kommt jetzt der Gegenschlag der Schwarmintelligenz aus den sozialen Netzwerken. Dort geht gerade ein gut halbminütiges Video viral, in dem die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und Robert Habeck gemeinsam in einem NDR Interview vom 23. November 2020 zu sehen sind (anzusehen hier).

Anders als CDU-Kandidat Maaßen wird Baerbock dort nicht diffamiert, sondern entblößt sich selbst. „Er kommt von Hühnern, Schweinen und Kühe melken“, sagt sie dort auf eine Art und Weise, die sehr arrogant rüberkommt, über ihren Mit-Vorsitzenden Habeck – und grenzt sich dann ab: „Ich komme eher aus dem Völkerrecht.“ Habeck grinst vor sich hin, sein Gesichtsausdruck spricht Bände, man kann ihm förmlich bei seinen Gedanken zusehen: „Mein Gott, was redet die!“

Natürlich wäre es unfair, eine Politikerin nur an einer solchen Szene festzumachen. Bei jedem werden sich bei entsprechender Suche unglückliche Aussagen finden lassen. Allerdings will auch nicht jeder Kanzler werden, viele kennen ihre Grenzen. Und gerade deshalb: Die Art und Weise, wie Baerbock hier auftritt, spricht für sich. Gar nicht daran zu denken, wenn sie so auf internationaler Ebene etwa als Kanzlerin mit anderen Staats- und Regierungschefs umgehen und sich so vergaloppieren würde.

Aber machen Sie sich selbst ein Bild – sehen Sie sich hier den denkwürdigen Auftritt der möglichen nächsten Kanzlerin an. Hier geht es zu dem Video:


https://reitschuster.de/post/ich-voelker...bock-kanzlerin/



Zitat
14. Mai 2021

Annalena Baerbock erklärte sich selbst zur "Völkerrechtsexpertin"

Stillschweigend korrigiert Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock ihre peinliche Lebenslauf-Kosmetik. Wichtige Fragen bleiben bis jetzt unbeantwortet – etwa nach ihrer Abschlussarbeit.


Es ist eine kurze Videosequenz, von der die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock mittlerweile wünschen dürfte, sie ließe sich aus dem Netz entfernen. In einem Sofa-Gespräch mit ihrem Co-Parteivorsitzenden Robert Habeck erläutert sie dort im NDR den Unterschied zwischen ihrer Bildungskarriere und der ihres Parteifreundes: „Von Hause aus kommt er“, sie zeigt auf Habeck, „aus Hühner, Schweine, ich weiß nicht, was haste, Kühe melken. Ich komme eher aus dem Völkerrecht. Ich komme aus ganz anderen Welten im Zweifel.“ Zusammengefasst: Ich Juristin mit Spezialisierung Völkerrecht, du: Schweinebauer. Habeck ist promovierter Philologe. Kurz danach nennt sich Baerbock selbst „Völkerrechtsexpertin“.

Genau das tilgte ihre Partei jetzt stillschweigend aus ihrem offiziellen Lebenslauf – weil sich auf Nachfragen mehrerer Medien, auch TE, massive Ungereimtheiten in ihrer Bildungsbiografie herausstellten.

In ihrer neuen Lebenslauf-Version fehlt neuerdings der Hinweis auf einen Master-Abschluss in „Völkerrecht“ an der London School of Economics (LSE). Stattdessen steht dort: „Public International Law. Abschluss: Master of Laws (LL.M“).

Auch den Hinweis, sie habe vorher an der Universität Hamburg öffentliches Recht studiert, ließ Baerbock tilgen.

Der Unterschied zwischen einem Abschluss in internationalem öffentlichem Recht und „Völkerrechtlerin“ ist ein großer: Ein Völkerrechtler ist nach gängiger Definition ein Jurist mit einer Spezialisierung im Völkerrecht. Baerbock verfügt allerdings nicht nur über keinen juristischen, sondern über gar keinen Hochschulabschluss außer dem nach einem 12-Monats-Kurs erworbenen Master in internationalem Recht an der LSE. Auf Nachfrage musste ihr Sprecher Andreas Kappler einräumen, dass sie in Hamburg nur ein Vordiplom in Politikwissenschaften erwarb, die Universität dann aber ohne Diplom verließ.

Ein Vordiplom bescheinigt nur die Eignung für ein Hauptstudium, einen Abschluss stellt es nicht dar. Baerbock hatte genau dazu lange auf mehreren offiziellen Webseiten behauptet, sie habe in Hamburg einen Bachelor in Politikwissenschaften erworben. Allerdings führte die Universität Hamburg den Bachelor-Studiengang in Politikwissenschaften erst zum Wintersemester 2005/06 ein. Zu dem Zeitpunkt hatte Baerbock, die sich im Jahr 2000 eingeschrieben hatte, die Hochschule schon wieder verlassen.

Nicht nur mit dem angeblichen Bachelor und der Selbstbezeichnung „Völkerrechtlerin“ schönte die Kanzlerkandidatin ihre Bildungsbiografie kräftig. In einem Interview mit dem Blogger Tilo Jung behauptete sie 2018, sie hätte in Hamburg „Jura im Nebenfach“ studiert – was nicht der Fall war.

Offen bleibt bis jetzt die Frage, unter welchen Umständen Baerbock 2004 ohne Hochschulabschluss den einjährigen postgradualen Master-Studiengang an der LSE beginnen konnte. ...

Unbeantwortet – sowohl von Baerbock als auch von der LSE – blieb bis jetzt auch die Frage nach der Master-Abschlussarbeit der Politikerin in London. TE hatte nach dem Thema gefragt – und danach, wo die Arbeit hinterlegt ist. Weder die Grünen-Vorsitzende noch die London School of Economics reagierten darauf. Sollte nach dem 12-Monats-Masterkurs in internationalem Recht an der privaten Hochschule tatsächlich noch nicht einmal eine schriftliche Abschlussprüfung obligatorisch sein, dann wäre der Abschluss kaum mit einem regulären Diplom oder gar einem Staatsexamen vergleichbar.

Ungeklärt ist außerdem, wie Baerbock 2009 die Zulassung zur Promotion in Völkerrecht an der FU Berlin bekam, die sie allerdings nie abschloss. Nach der Promotionsordnung wäre ein juristischer Abschluss die Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Promotionsverfahren gewesen.

Über das Aufhübschen des eigenen Lebenslaufs berichteten Medien in Österreich bisher kritischer als die meisten deutschen Blätter.

...

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...rechtsexpertin/



Zitat
13. Mai 2021

Annalena Baerbock und die ersten Fehler in der Grünen-Kampagne: Entgleist der Baerbock-Zug?

Die hohen Umfragewerte bröckeln. Die Grünen-Kampagne stolpert plötzlich über erste Fehler.


...

https://www.gmx.net/magazine/politik/ann...ck-zug-35811504


Werner Arndt
Beiträge: 1.282
Registriert am: 03.06.2017

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Yavuz Özoguz 10.12.2019
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Tobias Martin Schneider 11.12.2019
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 16.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 17.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 19.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 23.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 25.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 26.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 27.08.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 06.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 06.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 10.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Tobias Martin Schneider 11.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 16.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 16.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 17.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Albert von Bieren 18.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 21.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 21.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 22.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 23.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 23.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 30.09.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 03.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 08.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 08.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 08.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 11.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 12.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 13.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 15.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 15.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 15.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 19.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 25.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 27.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 27.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Albert von Bieren 28.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 28.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 31.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 31.10.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 02.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 03.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 04.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 04.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 05.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 17.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 18.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 18.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 19.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Tobias Martin Schneider 20.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 22.11.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 09.12.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 22.12.2020
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 18.01.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 18.01.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 18.01.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 07.02.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 09.02.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 14.02.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 10.03.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 10.03.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 25.03.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 01.04.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 03.04.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Dr.Josef Haas 03.04.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 04.04.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 02.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 02.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 15.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 15.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Dr.Josef Haas 17.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 17.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Dr.Josef Haas 17.05.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Dörte Donker 02.07.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 21.09.2021
RE: Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Werner Arndt 21.09.2021
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz