Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat

 von Dr.Josef Haas , 20.08.2019 19:11

Ihre Argumentation kenne ich- zur Genüge- aus der ehemaligen DDR.
Alles, was bei einer Person nicht der offiziellen Parteidoktrin entsprach,
wurde dort verschwiegen.
Und Sie machen es- leider fast dreißig Jahre nach deren Ende- genauso.
Daher einige Details, die Ihnen vielleicht sogar bekannt sein könnten, aber-
selbstverständlich- nicht in Ihr Weltbild passen:
Es bestand nämlich sogar die Hoffnung, dass Ernst Thälmann 1939/1940
nach dem Abschluss des deutsch-sowjetischen Nichtangriffsvertrages in die
Sowjetunion überstellt werden könnte.
Walter Ulbricht, der zu dieser Zeit die KPD interimistisch führte, sprach sich
allerdings entschieden dagegen aus- Thälmann hatte ja als "Held" zu sterben.
Sie verschweigen darüber hinaus einen seiner Mörder, den übrigens auch der
erwähnte Herr Zgoda mit dieser Unrechts-Tat belastet: SS-Obersturmführer
(Oberleutnant) Erich Gust, Führer des Wachkommandos im KZ-Buchenwald.
Warum wohl? Dieser Gust führte nach dem Krieg in Melle bei Osnabrück einen
noblen Gasthof namens "Heimathof" und wurde vom Ministerium für Staatssicherheit
als Informant (IM) geführt, obwohl gegen ihn wegen seiner Beteiligung an der
Thälmann-Ermordung seit 1948 in der Sowjetischen Besatzungszone ein Haft-
befehl existierte.
Das MfS hatte in diesem Zusammenhang aber natürlich das Sagen und keine Skrupel,
mit ihm trotzdem zusammenzuarbeiten.
Thälmann, das schätze ich heute sehr an ihm, hatte übrigens ein unverkrampftes
Verhältnis zur deutschen Nation, was man ja von den meisten, die sich jetzt auf
ihn beziehen, keineswegs sagen kann.
Von den "Anti-Deutschen", die sich auch auf ihn berufen, hier einmal ganz zu
schweigen!
Allerdings setzte er die Interessen der Sowjetunion über die deutschen und hätte,
nach einer Machtübernahme, sofort eine "Deutsche Sowjetrepublik" ausgerufen, was
dann sicherlich mit vielen Blutopfern unter den dem ablehnend gegenüberstehenden
Bevölkerungsgruppen verbunden gewesen wäre.
Darüberhinaus war der von Ihnen so hochgelobte ein reiner Apparatschik, weder
willens noch auch scheinbar fähig, eigene, sich von Stalin und dessen Terror-Politik
entfernende, Gedanken zu entwerfen.
Karl Albrecht, ehemals stellvertretender Kommissar für das Forstwesen in der UdSSR,
und als Kommunist aus Deutschland dorthin geflüchtet, beweist dies drastisch-plastisch
auf zahlreichen Seiten seines Buches "Der verratene Sozialismus".
Selbstredend werden Sie, sehr geehrte Frau Queck, all dies nicht zur Kenntnis nehmen
und als "antikommunistische Propaganda" abtun.
Es bleibt aber trotzdem die Wahrheit, die über jedem Dogmatismus steht.
Dass Sie derartige Einseitigkeiten auf einer Internet-Plattform, die doch eigentlich dem
Islam dienen soll, verbreiten, ist sowieso schwer nachvollziehbar.
Noch dazu, wenn man weiß, dass auch der Islam in der stalinistischen Ära, aber auch schon
zuvor unter Lenin in der damaligen Sowjetunion blutigen Verfolgungen ausgesetzt gewesen war!

Dr.Josef Haas
Beiträge: 661
Registriert am: 29.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 20.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Dr.Josef Haas 20.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 25.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Dr.Josef Haas 25.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 29.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Dr.Josef Haas 30.08.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 28.09.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Dr.Josef Haas 28.09.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 19.10.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Dr.Josef Haas 20.10.2019
RE: Ernst Thälmann-Mord bis heute ungesühnt Mord verjährt nicht ? Anscheinend doch in einem imperialistischen Staat Brigitte Queck 22.10.2019
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz