Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Israelischer Rabbi zu Palästinensern "Seid meine Sklaven!"

 von Dr.Josef Haas , 19.08.2019 19:41

Dieser Herr Kaschtiel legitimiert, ohne dass dies selbstverständlich seine Absicht war, den heldenmütigen
Freiheitskampf vieler Palästinenser gegen die Versklavung ihres Volkes durch das israelische Rassisten-
Regime.
Ich danke Ihnen daher, sehr geehrte Frau Queck, für den Hinweis auf diese ungeheuerlichen, menschen-
feindlichen Äußerungen eines Rabbiners, der damit aber unter seinesgleichen leider nicht der Einzige ist.
Allein dieser Hinweis stellt ja hierzulande wohl bereits "Antisemitismus" dar, womit -einmal mehr- der
widerliche Missbrauch, welcher ständig mit diesem Begriff getrieben wird, deutlichst genug in Erscheinung tritt.
Leider warnen Sie aber auch in diesem in jeder Hinsicht wichtigen Beitrag mit der Häufigkeit einer
tibetanischen Gebetsmühle vor einer "Verniedlichung der Verbrechen des deutschen Faschismus", einen
Begriff, den Sie, trotz seiner stereotypen Wiederholung durch Ihre Person, auch noch falsch geschrieben haben.
Es ist zwar absolut korrekt, dass Israel damit bis zum heutigen Tag, und natürlich auch in aller Zukunft,
seine grausame Herrschaft über das Volk von Palästina zu legitimieren versucht, haben Sie aber schon
einmal die ungezählten alliierten Kriegsverbrechen an Deutschen in der Endphase des zweiten
Weltkrieges und unmittelbar danach erwähnt?
Leider nein.
Ich relativiere damit keinesfalls deutsche Verbrechen- nur von denen hört man hierzulande, je länger
der Krieg zurückliegt, immer mehr.
Wurde aber schon einmal ein einziger Sowjetsoldat, Amerikaner, Brite, Franzose wegen seiner
in dieser Zeit an Deutschen begangenen Verbrechen strafrechtlich belangt?
Ich könnte dies noch auf Tschechen oder jugoslawische Partisanen ausdehnen, die fast die gesamte
damalige deutsche Volksgruppe in Jugoslawien ausrotteten.
Ein erwiesener Völkermord, der aber- natürlich- bei uns entweder totgeschwiegen oder sogar gerechtfertigt
wird.
Nein: Historische Wahrheit ist das nicht- die verlangt nämlich die Trauer um jeden unschuldig Ermordeten.
Und dies gilt sowohl für Deutsche wie Palästinenser!

Dr.Josef Haas
Beiträge: 627
Registriert am: 29.07.2014

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Israelischer Rabbi zu Palästinensern "Seid meine Sklaven!" Brigitte Queck 19.08.2019
RE: Israelischer Rabbi zu Palästinensern "Seid meine Sklaven!" Dr.Josef Haas 19.08.2019
RE: Israelischer Rabbi zu Palästinensern "Seid meine Sklaven!" Brigitte Queck 20.08.2019
RE: Israelischer Rabbi zu Palästinensern "Seid meine Sklaven!" Dr.Josef Haas 20.08.2019
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz