Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Zur Erinnerung

 von Fariss Wogatzki , 25.07.2019 11:33

Sehr geehrter Herr Dr. Haas,

Ihre Feststellung, dass sich "allerdings kein ge- und entschlossener Widerstand der gesamten muslimischen Welt regt" ist belegte Tatsache. Was die von Ihnen angesprochene Schande betrifft, ist anzumerken, dass es einerseits Muslime und andererseits gläubige Muslime gibt. Diese wie auch jene haben sich, und zwar im Herzen persönlicher Freiheit entschieden; Teilnahmsloser oder Gläubiger. Folglich in die eigene Seele schreiben, ob er [sie] Muslim oder aber gläubiger Muslim ist.

Und es wissen alle BRD-Bürger, dass das Konstrukt Israel allein durch wirtschaftliche und monetäre Wertabschöpfung auch aus der BRD noch existenzfähig gehalten wird. "Israel" scheint deutlich darauf hinzuweisen, dass die deutsche Geschichte von 1933 bis 1945 ein lukratives Geschäft für den Zionismus ist. Es zeigt sich ein auffallender Anlass den Grund der Erschaffung von "Israel" vor 1897 Brüssel, zu finden. [siehe u.a. "Gewissen in Aufruhr" (S. 116)] Nicht allein, dass seit über 70 Jahren zionistische Kräfte morden und brandschatzen, denn auch, dass seit über 70 Jahren -und mit dem Internet für jeden innerhalb ein paar Minuten abrufbar- die Bibliotheken und Wissensförderung gegeben ist. Tausende Bücher (und diese in Vielzahl als mobi, epub, pdf kostenfrei erhältlich) in vielen Sprachen, zehntausende Dokumente von Friedensaktivisten, Wissenschaftler, Gläubige und Gelehrte aus verschiedenen Religionen, Künstler und Kulturschaffende liegen vor. Und es bilden sich die Menschen in Vernunftgebrauch, folgen ihren Herzen. Immer mehr junge Menschen hinterfragen die Agitationen i.B. in BRDeutschland, und sie erkennen. Das ist nicht aufzuhalten!

Was geschieht lautet: Paradigmenwechsel. Es geschehen, und zwar innerhalb weniger Minuten, globale Veränderungen. Paradigmenwechsel entfalten innerhalb weniger Minuten ihr Potenzial. Exemplarisch: Als am 11. November 1989 Günter Schabowski (DDR-Politiker) vor laufenden Kameras über den innerdeutschen Reiseverkehr sprach, war innerhalb von ein paar Minuten die Zeit der DDR abgelaufen.
Sogar das Universum verändert sich. Unterdessen die BRD-Regierung und die vor Ort agierenden Israelzustimmer reden von "immerwährenden Verantwortung" gegenüber "Israel", welches ohne die Geschichte wie sie erkennbar ist, nie hätte existieren können. "Der israelische Faschismus ist Bestandteil bundesrepublikanischer Politik. Ein Herumreden um diesen Fakt ist zwar salonfähig aber auch vulgär. Auffällig, dass durch das logikfreie Ding “immerwährend” zu Faschismus durch Israel immer-noch-während ist." [Gewissen in Aufruhr; S. 126]

Es ist die Menschheit, Sie und ich und Millionen Menschen mehr, ja Staaten mit vielen Millionen Menschen, sie sind geschlossen und im Herzen vereint für das Leben. Die gesamte Menschheit und weltumspannend! In Wort und Schrift, in Tat, mit Videos, Bücher, Kolumnen, Beiträge und Posts, Fotodokumentationen, öffentlichen Demonstrationen, Plakate und Gebete[!];
der friedliebende Teil der Menschheit steht an der Seite des Volkes von Palästina.

https://faresfalastin.wordpress.com/
https://kenfm.de/fariss-wogatzki/


Fariss Wogatzki
Beiträge: 31
Registriert am: 24.07.2017

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Zur Erinnerung Fariss Wogatzki 24.07.2019
RE: Zur Erinnerung Dr.Josef Haas 24.07.2019
RE: Zur Erinnerung Fariss Wogatzki 25.07.2019
RE: Zur Erinnerung Dr.Josef Haas 25.07.2019
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz