Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Warum ich das Verbot einiger westlicher Journalisten in der Türkei unterstütze

 von Fariss Wogatzki , 07.03.2019 15:23

Jedes auf Würde setzende Land und traditionsreiche Kulturnation, hat, um bereits die geistige und seelische Gesundheit der eigenen Nation zu wahren, i.B. fremdländische Agitatoren, zionistische Propagandisten der Landesgrenzen zu verweisen. Vollständig! Das bundesdeutsche Medienangebot ist bereits ausufernd in den täglichen Hassreden gegen Muslime, Minderheiten, Ausländer, Türken, Araber, Afrikaner; Kriegsflüchtlinge und weitere Opfer der imperialistischen Verbrechen. Ob die Ausweisung ggf. erwünscht war durch die Springerjournalisten, um eine Headline aufs Tapet zu bringen, wer weiß. Das hat aber auch keine Bedeutung. Die Schreiberlinge sind raus.

In der Gesamtheit werden verschiedenste Gruppen in Deutschland nicht nur gegeneinander ausgespielt und aufgestachelt, denn zu unerwünschten Elementen abgeurteilt. Deutsche Luxusmedien gerieren tu jour Hetzte. Die seit Jahren[!] mit der Blöße der zionistischen Frechheit, mit Anmaßung auftretende imperialistische Niedertracht ist der Generator, dass die deutsche Nation mehr und mehr vergiftet. Defacto ist das deutsche Volk ohnehin allein BRD-Bürger, Steuerzahler, NATO-Bombardement- und Israelfinanzierer, immerwährender Schuldner, ja der perfekte Zahlemann & Söhne-Trottel; und die Axel-Springer-Schreiberlinge treiben es weiter und weiter.

Wer erinnert sich nicht noch an den "Die Welt",Titel: >>Ein maskierter Palästinenser schickt entzündliche Ballons über die Grenze – . . . mit denen die Hamas Israel in Bedrängnis bringt.<< Die Welt-Zeitung wusste tatsächlich, dass in [den] Ballons über die sie berichtet hat, Helium drin ist, respektive war. So`n Ballon wird mit einer Heron-TP-Drone aufgespürt. Denn, wo BRD-Staat schon mal Miete dafür zahlt, kann Konstrukt Israel die ja auch mal zur Ballon-Luftabwehr verwenden.
Diese Nachrichtenzeile habe ich mir nicht ausgedacht! -die ist zu finden auf Welt.de vom 17.06.2018. Das dazugehörige Bild, ein maskierter Mensch an einem Sandwall... Fertig aus.

Sind wir aber alle nur mal froh, dass diese Schmuddelblätter ihr Kerngeld im Tagesgeschäft mit Werbeschaltungen machen, andernfalls würde die BRD-Regierung noch sowas wie eine GEZ für Chefmedienprodukte erheben. Und dieses Gossenniveau ist in Deutschland vollständig fest integriert. Das ist Deutschland. Die Kultur einer Nation, oder die Unkultur eines Systems? Ich sage: Die Unkultur eines [des] Systems. Und wers nicht geschnallt hat, keine Sorge: Im 5-Minuten-Takt, auf allen Einheitssender und Presse-online-Produkten gibts die nächste Hassbotschaft aus Davids Magen.

Daher:
Es ist vollkommen vernünftig, dass von türkischer Seite, Personen aus dem Wirkradius von BILD-Welt-ZDF & Konsorten, aus der Türkei zu verabschieden sind. Stänkerer werden weltweit schon von außen genug bezahlt, um innen zu marodisieren. Da müssen Schmierfritzen von der Atlantikbrücke nicht auch noch innen herumzündeln.


Fariss Wogatzki
Beiträge: 31
Registriert am: 24.07.2017

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Warum ich das Verbot einiger westlicher Journalisten in der Türkei unterstütze Yavuz Özoguz 06.03.2019
RE: Warum ich das Verbot einiger westlicher Journalisten in der Türkei unterstütze Fariss Wogatzki 07.03.2019
RE: Warum ich das Verbot einiger westlicher Journalisten in der Türkei unterstütze Brigitte Queck 20.03.2019
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz