Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Bild-Zeitung droht deutschen Firmen wegen Zusammenarbeit mit muslimischem Halal-Zertifizierer

 von Cengiz Tuna , 14.12.2017 13:04

Was hat denn die OIC unter der Führung Erdogans da veranstaltet? Was war denn das jetzt für eine Entscheidung bezüglich Jerusalem, was da vom OIC unter Erdogan gefällt wurde? Ost-Jerusalem soll als Hauptstadt Palästinas anerkannt werden? Warum nur Ost-Jerusalem? Das ist doch ein Zuspiel für Israel. Jetzt ist nicht mehr Tel Aviv die Haupstadt, sondern "Halb-Jerusalem"? Oder wie soll man das verstehen? Mit dem Vorstoß hat man die Hälfte Jerusalems aufgegeben. Das ist wie immer, zwei Schritte vor und einen zurück. Ganz Jerusalem als Hauptstadt ankündigen und von „Muslimen“ freiwillig halb Jerusalem bekommen. Das ist doch geschickt gemacht.

Die OIC besteht fast nur aus Lakaien, nur der saudische „König“ Salman hat gefehlt, der hätte das Bild abgerundet.

Das erinnert mich an die Ukraine und Russland. Da verliert man die Ukraine an den Westen und begnügt sich mit der Krim. Und jenes wird dann noch als Erfolg gefeiert. Verstehe das, wer will.

Auf Google wird "Jerusalem" schon als Hauptstadt Israels angegeben. War das schon immer so oder erst nach Trumps Vorstoß?

Hauptstadt Israel

Einen Widerspruch gibt es noch. Wenn man nach der Hauptstadt Palästinas sucht, wird Ost-Jerusalem angezeigt. Hat Google jetzt das umgesetzt, was die OIC unter Erdogan vorgegeben hat? Es scheint, als wären die damit einverstanden. Selbst Google spielt da mit:

Hauptstadt Palästina


Cengiz Tuna
Beiträge: 661
Registriert am: 31.12.2011

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software von Xobor