Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Muslime müssen Deutschlands Kultur retten!

 von Werner Arndt , 30.12.2019 13:20

Zitat von Yavuz Özoguz im Beitrag Ist Özil schuld am Untergang des Kapitalismus?
Ich hätte es mit meinem 58 Jahren niemals für möglich gehalten, dass dieses heutige deutsche Volk eines Tages so wird, wie es sich innerhalb von nur wenigen Jahren entwickelt hat. Und jedes Volk bekommt die Führung, die es verdient. Viel zu viele Deutsche haben nichts Besseres verdient als Seehofer und Trump.



Als mir das Zitat in #9 heute wieder ins Auge fiel, erinnerte ich mich, im Zuge der Amtsübernahme Frau Merkels 2005 Schlimmeres erwartet zu haben. Über die Bewertung der Entwicklung seitdem ließe sich natürlich streiten, an dieser Stelle zudem off topic. Jedenfalls ging es hierzulande schon ambitionierter zu, kam mir in den Sinn. Dies nur als Exkurs.

Zitat

Emanuel Geibel: Gedichte - Kapitel 222

Deutschlands Beruf.

1861.

Soll's denn ewig von Gewittern
Am umwölkten Himmel braun?
Soll denn stets der Boden zittern,
Drauf wir unsre Hütten baun?
Oder wollt ihr mit den Waffen
Endlich Rast und Frieden schaffen?

Daß die Welt nicht mehr, in Sorgen
Um ihr leichterschüttert Glück,
Täglich bebe vor dem Morgen,
Gebt ihr ihren Kern zurück!
Macht Europas Herz gesunden,
Und das Heil ist euch gefunden.

...

Wenn die heil'ge Krone wieder
Eine hohe Scheitel schmückt,
Auf dem Haupt durch alle Glieder
Stark ein ein'ger Wille zückt,
Wird im Völkerrat vor allen
Deutscher Spruch aufs neu' erschallen.

Dann nicht mehr zum Weltgesetze
Wird die Laun' am Seinestrom,
Dann vergeblich seine Netze
Wirft der Fischer aus in Rom,
Länger nicht mit seinen Horden
Schreckt uns der Koloß im Norden.

Macht und Freiheit, Recht und Sitte,
Klarer Geist und scharfer Hieb
Zügeln dann aus starker Mitte
Jeder Selbstsucht wilden Trieb,
Und es mag am deutschen Wesen
Einmal noch die Welt genesen.

https://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9630/222



Werner Arndt
Beiträge: 267
Registriert am: 03.06.2017

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz