Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

Rettung oder Untergang

 von Thomas Steffen , 01.03.2017 08:11

Zitat von Yavuz Özoguz im Beitrag #1
Im wahren Islam darf ein Mensch sogar die Grundfeste des Daseins, den Hauptsinn der Schöpfung inklusive Schöpfer leugnen.

„Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden
Sag: Oh ihr die Abstreitenden,
Nicht diene ich dem, dem ihr dient
und nicht dient ihr dem, dem ich diene
und nicht diene ich dem, dem ihr gedient habt
und nicht dient ihr dem, dem ich diene.
euch eure Religion (Ideologie) und mir (meine) Religion (Ideologie).“
[5]

In einem wahrhaftigen System bedarf es keines Zwangs zur Verbreitung der Wahrheit: „Es gibt keinen Zwang in der Religion (Ideologie). Denn das Rechte unterscheidet sich klar von Irrung.“ [6]

[...]

Der wahre Islam hingegen führt zur Befreiung auch von Nichtmuslimen, selbst von Atheisten.


Dabei ist die Gewährung von Meinungsfreiheit nicht als Relativierung des Verweigerns oder Leugnens zu verstehen. Die Freiheit dazu herauszustellen ohne jeden Anklang möglicher Konsequenzen, wirkt ausgesprochen einseitig. Wahre Freiheit trifft ihre Wahl in Kenntnis möglicher Folgen und diese gehören zur Information.

Und sprich: "Es ist die Wahrheit von eurem Herrn." Darum lass den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will.
Siehe, Wir haben für die Frevler ein Feuer bereitet, das sie wie eine Zeltdecke umschließen wird.
Und wenn sie um Hilfe schreien, so wird ihnen mit Wasser gleich geschmolzenem Metall, das die Gesichter verbrennt, geholfen werden.
Wie schrecklich ist der Trank, und wie schlimm ist die Raststätte!
(Qur´an 18:29)


Zitat
Gemeint ist: Die Wahrheit ist gekommen, und die Vorwände sind euch genommen. Es bleibt euch nichts anderes mehr, als frei zu wählen, ob ihr den Weg der Rettung oder den Weg des Unterganges einschlagen wollt.

(Kommentar zu Qur´an 18:29 | Tafsir Al-Qur’an Al-Karim, Verlag Islamische Bibliothek, Köln 2008)



Wahrlich, die da glauben und gute Werke tun - wahrlich, Wir lassen den Lohn derjenigen, die gute Werke tun, nicht verloren gehen.
Sie sind es, denen die Gärten von Eden, durch welche Bäche fließen, zuteil werden.
(Qur´an 18:30-31)


Wahrlich, Wir erschufen den Menschen aus einer Ergussmischung, auf dass Wir ihn prüfen möchten;
dann machten Wir ihn hörend und sehend. Wir haben ihm den rechten Weg gezeigt, mochte er nun dankbar oder undankbar sein.
Wahrlich, Wir haben für die Ungläubigen Ketten, eiserne Nackenfesseln und einen Feuerbrand bereitet.
Die Rechtschaffenen aber trinken aus einem Becher, dem Kampfer beigemischt ist.
(Er wird gespeist aus) einer Quelle, von der die Diener Allāhs trinken, und die sie in reichlichem Maße hervorsprudeln lassen.
(Qur´an 76:2-6)


Wir sind es, Die die Erde, und alle, die auf ihr sind, erben werden, und zu Uns werden sie zurückgebracht.
(Qur´an 19:40)


Und der Mensch sagt: "Wie? Wenn ich tot bin, soll ich dann wirklich (wieder) zum Leben auferstehen?"
Bedenkt der Mensch denn nicht, dass Wir ihn zuvor erschufen, als er ein Nichts war?
Und, bei deinem Herrn, Wir werden sie ganz gewiss versammeln
und auch die Satane; dann werden Wir sie auf den Knien rund um Ǧahannam [›››] bringen.
Alsdann werden Wir aus jeder Partei diejenigen herausgreifen, die am trotzigsten in der Empörung gegen den Allerbarmer waren.
Und Wir kennen die am besten, die es am meisten verdienen, darein zu gehen.
Und keiner ist unter euch, der nicht daran vorbeikommen wird - das ist eine von deinem Herrn beschlossene Fügung.
Dann werden Wir die Gottesfürchtigen erretten, die Frevler aber werden Wir darin auf den Knien belassen.
(Qur´an 19:66-72)



Thomas Steffen
Beiträge: 215
Registriert am: 24.01.2015

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Wann wird Deutschland endlich islamisch? – Teil 10: Meinungsfreiheit oder Meinungsäußerungsfreiheit? Yavuz Özoguz 28.02.2017
Rettung oder Untergang Thomas Steffen 01.03.2017
RE: Rettung oder Untergang Dr.Josef Haas 01.03.2017
Unangenehme Wahrheiten Thomas Steffen 02.03.2017
RE: Unangenehme Wahrheiten Cengiz Tuna 02.03.2017
Kriegsverbrecher und Massenmörder Thomas Steffen 20.03.2017
RE: Kriegsverbrecher und Massenmörder Cengiz Tuna 21.03.2017
RE: Thomas Steffen 21.03.2017
RE: RE: Cengiz Tuna 21.03.2017
RE: Thomas Steffen 21.03.2017
RE: RE: Cengiz Tuna 21.03.2017
RE: vereinzelt Fälle von Misshandlungen Thomas Steffen 25.03.2017
RE: vereinzelt Fälle von Misshandlungen Cengiz Tuna 25.03.2017
RE: vereinzelt Fälle von Misshandlungen Cengiz Tuna 25.03.2017
RE: Thomas Steffen 26.03.2017
RE: RE: Cengiz Tuna 27.03.2017
RE: RE: Cengiz Tuna 27.03.2017
RE: RE: Cengiz Tuna 27.03.2017
RE: Abenteuerliche anti-schiitische Propaganda Cengiz Tuna 28.03.2017
 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz