Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen


Religion & Politik im Islam

RE: Offener Brief an Wirtschaftsminister Gabriel zum arroganten Auftreten im Iran

 von Cengiz Tuna , 21.07.2015 13:45

Zitat
Das Problem der darauffolgenden Wahlen bestand nicht in Ruhani! Der wurde ganz normal gepuscht vom kapitalistisch angehauchten Rafsandschani, wie zuvor andere gepuscht wurden. Das Problem bestand darin, dass sich die Imam-Anhänger nicht auf einen einzigen Kandidaten einigen konnten und "gespalten" auftraten.


Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt verstehe ich was so „vernichtend“ war am „Fehler“ Ahmedinejads. Er hätte auf den Imam hören sollen. Habe es gar nicht mitbekommen, dass das so ein grober Fehler war und dass Imam Khamenei Ahmadinejad deswegen damals keine Beachtung mehr schenkte. So betrachtet, ist ein großer Rückschritt entstanden, der erst wieder aufgeholt werden muss.

Wenn Präsident Hassan Rohani also nicht hinter dem Imam steht, so wie es ihm gebührt und wie ich es schon immer annahm, dann macht Imam Khamenei bei der Atom-Einigung eine gute Miene zum bösen Spiel. Wie es aussieht, muss das Volk auch noch durch diesen Prozess und daran wachsen. Wie weise, gerecht und drucklos Imam Khamenei doch handelt, um Konflikte zu vermeiden.

Ich denke dazu passt dieses Video. Imam Khamenei kritisiert kapitalistisch orientierte Politiker:

Cengiz Tuna
Beiträge: 661
Registriert am: 31.12.2011

Themen Überblick

 

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz